Logo Pfadfinder-Treffpunkt
Freitag, 1. März 2024
  • CHAT (Live)

  • Keine User im Chat online.

    Anzahl Räume: 4

    Zum Chat

  • ONLINE-STATUS

  • Besucher
    Heute:
    0
    Gestern:
    16.855
    Gesamt:
    22.381.992
  • Benutzer & Gäste
    4679 Benutzer registriert, davon online:
    zweitaccount
    und 558 Gäste
 
Christliche Mädchen- und Jungenschaft

Deutschland
CMJ
 
Am 15. März 1963 gründete Jugenddiakon Waldemar Schäfer (ukko) die erste Jungenschaftshorte. Unter seiner Leitung entstand in den folgenden Jahren durch Hortenneugründungen ein kleiner Jungenbund, die Evangelische Jungenschaft Zum Guten Hirten. Es wurde ein Ju-Rat eingerichtet, in dem die Hortenleiter die gemeinsamen Veranstaltungen des Bundes vorbereiten. 1972 wurde die erste Mädchenhorte in den Bund aufgenommen. Dadurch änderte sich der Name in Christlichen Mädchen- und Jungenschaft Zum Guten Hirten. Die Leitung des Bundes lag nun bis 1979 in den Händen von Christian Saße (taito). 1977 trat der Bund durch die Einladung zum 6. überbündischen Treffen auf dem Allensbacher Hof zu manch anderen Bünden in bis heute anregenden Kontakt. 1979 umfaßte der Bund 14 horten und hatte damit sein größtes Ausmaß erreicht. Seit 1979 engagieren sich auch die älteren Horten auf organisatorischer und technischer Ebene bei den Deutschen Evangelischen Kirchentagen. Ind den folgenden mitunter stürmischen Jahren behielt der Bund durch die integrativen bemühungen von Jugenwart Heinz-Peter Foelz (teko) seine Stabilität. Eine Mitgliederstagnation und abnahme nach 1981 konnte jedoch nicht verhindert werden. Inhaltliche und persönliche Differenzen im Ju-Rat führten 1989 zur Abspaltung eines Drittels der Bundesmitglieder und zur Neugründung des Jugendbundes elanto. Frühere gute Ansätze zur neuen Aufbauarbeit führen seither hier wie dort zu erfreulichem Zuwachs.
1983 haben die Ältesten, Freunde und Eltern den Verein zur Förderung Christlich-bündischer Jugendarbeit e.V. gegründet. Er unterstützt bis heute die Christliche Mädchen- und Jungenschaft in finanziellen und organisatorischen Anglegenheiten.

Stand ist von 1992
 
  • Eintragsdaten

  • ID   3834
    Kategorie   Andere bündische Gruppierung
    Gegründet   15.03.1963
    Mitglieder   ca. 60
  • Kontaktadresse

  • Bundesleitung:

    Christliche Mädchen- und Jungenschaft
    z.H. Maryla Jäger (suuvesi)
    Bundesallee 76a
    12161 Berlin-Friedenau
    Tel.: 030/8523785
 
Seite in 0.23248 Sekunden generiert


Diese Website wurde mit PHPKIT WCMS erstellt
PHPKIT ist eine eingetragene Marke der mxbyte GbR © 2002-2012