Logo Pfadfinder-Treffpunkt
Mittwoch, 6. Juli 2022
  • CHAT (Live)

  • Keine User im Chat online.

    Anzahl Räume: 4

    Zum Chat

  • ONLINE-STATUS

  • Besucher
    Heute:
    568
    Gestern:
    515
    Gesamt:
    20.168.589
  • Benutzer & Gäste
    4597 Benutzer registriert, davon online:
    kpf_stefan
    und 198 Gäste
 
Start Einloggen Einloggen Die Mitglieder Das Foren-Team Suchfunktion
75280 Beiträge & 5079 Themen in 29 Foren
Keine neuen Beiträge, seit Ihrem letzten Besuch am 06.07.2022 - 23:30.
  Login speichern
Forenübersicht » Pfadfinder - Forum » Allgemeine Pfadfinderthemen » Berliner Bär grüßt derzeit als Pfadfinder die Autofahrer

vorheriges Thema   nächstes Thema  
2 Beiträge in diesem Thema (offen) Seiten (1): (1)
Autor
Beitrag
HathiCP ist offline HathiCP  
Berliner Bär grüßt derzeit als Pfadfinder die Autofahrer
Moderator
3812 Beiträge
Berliner Bär grüßt derzeit als Pfadfinder die Autofahrer
Die Bronze-Skulptur, die den Weg in die Landeshauptstadt weist, dient Unbekannten immer wieder als Laufsteg-Model

NEUMARKT (wof) - Der Berliner Bär am Kurt-Romstöck-Ring ist wieder einmal als Laufsteg-Model im Einsatz: Diesmal im braunen Hemd, ein orangenes Tuch locker um den Hals geschwungen.

Als was musste die Bronzefigur, die auf einem gut eineinhalb Meter hohen Sockel aufgestellt wurde, im Laufe der vergangenen Jahre nicht schon alles herhalten. Wir erinnern uns: Da gab es die Friedensbären mit Blümchen-Girlande um den behaarten Leib, den Kopf unter einem rot beschirmten Sonnenschutz verborgen. Oder den Club-Bären, im roten Trikot, mit FCN-Pudelmütze und einem FCN-Schal lässig um die Schultern geschlungen. Nicht zu verwechseln mit der Variante «Zau-Bär»; im roten Umhang mit intellektueller Brille, leicht nach vorne gerutscht auf der haarigen Schnauze.

Schweigen wollen wir lieber über das Modell «Sau-Bär», das aber nicht lange Bestand hatte: Bauhofarbeiter schnallten dem Berlin-Bär die batteriebetriebene Prothese rasch wieder von den Hüften. Ansonsten war bei dieser Ausführung nichts zu entfernen. Es gab auch schon einen Dirigierbär, aber auch der hatte nicht lange den bunten Taktstock in der Hand.

Jetzt also zeigt sich das Berliner Wappentier im Pfadfinder-Dress. Wer für die teils pfiffigen Aktionen verantwortlich ist, ist bis heute unbeantwortet geblieben. Es könnten genauso gut Abiturienten der nahen Gymnasien sein; vielleicht gibt es aber auch einen Arbeitskreis «Bär» im nahen Altstadtring. Wer weiß. Doch wir werden weiter verfolgen, was den Bären sonst noch alles so ereilt.

Quelle und Bilder





Mir roichts, dass i woiß, dass i kennt, wenn i wed!
Beitrag vom 28.07.2009 - 12:00
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von HathiCP suchen HathiCP`s Profil ansehen HathiCP eine private Nachricht senden HathiCP zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
tinuviel ist offline tinuviel  
376 Beiträge
tinuviel`s alternatives Ego
und die pfadfinder die dran vorbei fahren erkennt man wenn sie sich aus dem fenster beugen um: hemd in die hose! zu rufen...

Beitrag vom 28.07.2009 - 14:48
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von tinuviel suchen tinuviel`s Profil ansehen tinuviel eine E-Mail senden tinuviel eine private Nachricht senden tinuviel`s Homepage besuchen tinuviel zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Baumstruktur - Signaturen verstecken
Seiten (1): (1) vorheriges Thema   nächstes Thema

Gehe zu:  
Es ist / sind gerade 1 registrierte(r) Benutzer und 198 Gäste online. Neuester Benutzer: Quirin
Mit 4889 Besuchern waren am 04.01.2020 - 20:40 die meisten Besucher gleichzeitig online.
Registrierte Benutzer online: kpf_stefan
Alles gute zum Geburtstag    Wir gratulieren ganz herzlich zum Geburtstag:
-malte- (37), Erbse (29), Lüsse (40), Marcus (49), meikfox (60), Michael Pfeifer (35), Ruewedieb (29), sheepy (35), Steffy (38), suku (47), ziegler alfons (72)
Aktive Themen der letzten 24 Stunden | Foren-Topuser
 
Seite in 0.40534 Sekunden generiert


Diese Website wurde mit PHPKIT WCMS erstellt
PHPKIT ist eine eingetragene Marke der mxbyte GbR © 2002-2012