Logo Pfadfinder-Treffpunkt
Freitag, 3. Februar 2023
  • CHAT (Live)

  • Keine User im Chat online.

    Anzahl Räume: 4

    Zum Chat

  • ONLINE-STATUS

  • Besucher
    Heute:
    1.338
    Gestern:
    1.944
    Gesamt:
    20.453.754
  • Benutzer & Gäste
    4631 Benutzer registriert, davon online:
    kpf_stefan
    manouche
    und 217 Gäste
 
Start Einloggen Einloggen Die Mitglieder Das Foren-Team Suchfunktion
75423 Beiträge & 5105 Themen in 29 Foren
Keine neuen Beiträge, seit Ihrem letzten Besuch am 03.02.2023 - 14:59.
  Login speichern
Forenübersicht » Pfadfinder - Forum » Fahrt, Lager und sonstige Treffen » UMK- Jahrestreffen nun doch auf Burg Balduinstein

vorheriges Thema   nächstes Thema  
52 Beiträge in diesem Thema (offen) Seiten (4): < zurück 1 2 (3) 4 weiter >
Autor
Beitrag
Schorsch ist offline Schorsch  
41 Beiträge
Schorsch`s alternatives Ego
Ich habe tatsächlich seit einem Jahr nicht mehr im Arbeitskreis mitgearbeitet und hatte für dieses Jahrestreffen weder eine Aufgabe noch sonst Verantwortung übernommen. Ich war tatsächlich "nur" Teilnehmer.

Aus dem Gespräch habe ich entnommen/geschlossen, dass
- ****a nach wie vor Burgvogt ist und
- den Vereinsmitgliedern die Information vorliegt, dass gegen keinen der Verantwortlichen im Burgverein ein Ermittlungsverfahren laufen solle.
Beitrag vom 24.04.2014 - 00:09
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Schorsch suchen Schorsch`s Profil ansehen Schorsch eine E-Mail senden Schorsch eine private Nachricht senden Schorsch zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
frank Diener ist offline frank Diener  
Wer weiß es ?
597 Beiträge
frank Diener`s alternatives Ego
Kann jemand endlich mal eine fundierte Aussage treffen,ob der des sexuellen Mißbrauch Angeklagte noch auf der Burg wohnt oder nicht.
HgP holzwurm - Petterweil



Morgen ist Heute schon Gestern

http://www.lilienwald.de/
Beitrag vom 24.04.2014 - 02:12
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von frank Diener suchen frank Diener`s Profil ansehen frank Diener eine E-Mail senden frank Diener eine private Nachricht senden frank Diener zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Gast Fröschel  
RE: Wer weiß es ?
Gast
Zitat
Original geschrieben von frank Diener

Kann jemand endlich mal eine fundierte Aussage treffen,ob der des sexuellen Mißbrauch Angeklagte noch auf der Burg wohnt oder nicht.
HgP holzwurm - Petterweil




Gegen xxx wird ermittelt, d.h., er ist noch nicht angeklagt, so weit ich weiß. Es liegen allerdings zahlreiche konkrete Aussagen vor, so dass es nur eine Frage der Zeit ist, dass offiziell Anklage erhoben wird. Trotz des Ermittlunngsverfahrens, von dem der Burgvorstand weiß, wohnt xxx weiterhin auf der Burg. xxx wurde schon während der Verhandlungstage in Saarbrücken schwer belastet.


Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zuletzt von Fröschel am 24.04.2014 - 07:39.
Beitrag vom 24.04.2014 - 07:20
Diesen Beitrag melden   zum Anfang der Seite
Astyanax ist offline Astyanax  
RE: RE: Wer weiß es ?
108 Beiträge
Astyanax`s alternatives Ego
Zitat
Original geschrieben von Fröschel

Zitat
Original geschrieben von frank Diener

Kann jemand endlich mal eine fundierte Aussage treffen,ob der des sexuellen Mißbrauch Angeklagte noch auf der Burg wohnt oder nicht.
HgP holzwurm - Petterweil




Gegen xxx wird ermittelt, d.h., er ist noch nicht angeklagt, so weit ich weiß. Es liegen allerdings zahlreiche konkrete Aussagen vor, so dass es nur eine Frage der Zeit ist, dass offiziell Anklage erhoben wird. Trotz des Ermittlunngsverfahrens, von dem der Burgvorstand weiß, wohnt xxx weiterhin auf der Burg. xxx wurde schon während der Verhandlungstage in Saarbrücken schwer belastet.



Und derjenige, gegen den im Juni die Hauptverhandlung vor dem AG Diez/ Lahn eröffnet wird, war zwar nicht im Burgvorstand, aber im Burgverein. Er hat zwar nicht auf der Burg gewohnt, hatte da aber ein Zimmer, quasi eine Art Nutzungsrecht. Ob er das heute noch hat, weiß ich ehrlich gesagt nicht. Es laufen außer gegen den (ehemaligen?) Burgvogt auch noch weitere Ermittlungsverfahren, aber diese Beschuldigten haben nur bedingt was mit dem Burgverein zu tun. Sie haben sich nur oft in den für die Öffentlichkeit nicht zugänglichen Räumlichkeiten der Burg aufgehalten.
Beitrag vom 24.04.2014 - 07:48
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Astyanax suchen Astyanax`s Profil ansehen Astyanax eine private Nachricht senden Astyanax zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
frank Diener ist offline frank Diener  
jugendburg Balduinstein
597 Beiträge
frank Diener`s alternatives Ego
Danke für Eure informativen Antworten !

Da ich mich nicht ständig mit diesem Wegschauen in der näheren Umgebung der Täter beschäftige bin ich halt nicht auf dem aktuellen Stand.Gleichwohl bin ich sehr besorgt und ärgerlich,wie mit den mutmaßlichen Tätern verfahren wird.Hier geht es nicht um Vorverurteilen sondern um den Schutz vor weiteren sexuellen Übergriffen und dem Respekt vor den Opfern,und letztendlich den Mitwissern Ihre persöhnliche Verantwortung beim Wegsehen vor Augen zu halten.

Ich persöhnlich denke, daß viele einfach weggeschaut haben,viele es nicht sehen wollten und viele dazu gehöhren wollten.

Aufwachen - Aufmucken -Aufmerksam sein,
Klare Absage der homophilen Thesen der Jugendbewegung -
Verantwortung,Verurteilung, Verbreitung von Verdachtsmomenten - bringt uns alle weiter
und schützt die Opfer.

Wer hat es gewüßt,wer geahnt ,wer vertuscht ?

Viele Fragen,die was mit persöhnlicher Verantwortung zu tun haben,
Ich glaube daß sich viele tief in Ihrer Seele dieser Antwort stellen müßen.

HgP Holzwurm - Petterweil





Morgen ist Heute schon Gestern

http://www.lilienwald.de/
Beitrag vom 25.04.2014 - 04:11
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von frank Diener suchen frank Diener`s Profil ansehen frank Diener eine E-Mail senden frank Diener eine private Nachricht senden frank Diener zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
HEINO ist offline HEINO  
457 Beiträge
Der "Untermerzbacher Kreis" (UMK) kehrt mit seiner Veranstaltung auf den Balduinstein zurück. Daher tue ich mich sehr schwer, dieses Treffen auf meiner persönlichen überbündischen Terminseite aufzuführen, zumal ich dort schon länger bis auf Weiteres keine Termine aufnehme, die vom Balduinstein selbst organisiert werden. Nun denn, der UMK wird wissen, warum er ausgerechnet dort wieder tagen muss. An der aktiven und ernstgemeinten Aufarbeitung und der Abwendung von alten Verhaltensmustern der Verantwortlichen kann es jedenfalls nicht liegen.



www.buendische-termine.de


Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zuletzt von HEINO am 12.12.2022 - 10:47.
Beitrag vom 12.12.2022 - 09:48
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von HEINO suchen HEINO`s Profil ansehen HEINO eine private Nachricht senden HEINO zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Schorsch ist offline Schorsch  
Der UMK kehrt mit seiner Veranstaltung auf den Balduinstein zurück.
41 Beiträge
Schorsch`s alternatives Ego
Zitat
Original geschrieben von HEINO [...] Nun denn, der UMK wird wissen, warum er ausgerechnet dort wieder tagen muss. An der aktiven und ernstgemeinten Aufarbeitung und der Abwendung von alten Verhaltensmustern der Verantwortlichen kann es jedenfalls nicht liegen.

Mir ist es schleierhaft, wie die jetzt im UMK Verantwortung tragenden Entscheider zu diesem Beschluss gekommen sind. Ich sehe darin einen großen Fehler, der dem Ansehen des UMK weiterhin schaden wird.
Beitrag vom 12.12.2022 - 14:05
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Schorsch suchen Schorsch`s Profil ansehen Schorsch eine E-Mail senden Schorsch eine private Nachricht senden Schorsch zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Astyanax ist offline Astyanax  
RE: Der UMK kehrt mit seiner Veranstaltung auf den Balduinstein zurück.
108 Beiträge
Astyanax`s alternatives Ego
Zitat
Original geschrieben von Schorsch

Zitat
Original geschrieben von HEINO [...] Nun denn, der UMK wird wissen, warum er ausgerechnet dort wieder tagen muss. An der aktiven und ernstgemeinten Aufarbeitung und der Abwendung von alten Verhaltensmustern der Verantwortlichen kann es jedenfalls nicht liegen.

Mir ist es schleierhaft, wie die jetzt im UMK Verantwortung tragenden Entscheider zu diesem Beschluss gekommen sind. Ich sehe darin einen großen Fehler, der dem Ansehen des UMK weiterhin schaden wird.



Ich stelle mir vor, dass die Verantwortlichen aus rein finanztaktischen Gründen dorthin zurückkehren. Und wir wissen ja: wenn es um Geld geht, geht man auch schonmal über Leichen. Seit dieser ganzen unseligen Affäre ist der UMK für mich eh gestorben. Hätten die Verantwortlichen auch nur einen Funken Ehre im Leib, würden sie nicht handeln, wie sie es tun.
Beitrag vom 12.12.2022 - 14:28
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Astyanax suchen Astyanax`s Profil ansehen Astyanax eine private Nachricht senden Astyanax zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
HathiCP ist offline HathiCP  
Moderator
3836 Beiträge
Da sieht man wie schnell Gras wachsen kann.....ob das der Sache UMK hilft?





Mir roichts, dass i woiß, dass i kennt, wenn i wed!
Beitrag vom 13.12.2022 - 08:24
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von HathiCP suchen HathiCP`s Profil ansehen HathiCP eine private Nachricht senden HathiCP zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Almi ist offline Almi  
404 Beiträge
Almi`s alternatives Ego
Was soll ich sagen - es wundert mich nicht. Das Gemäuer kann ja nichts dafür, der Trägerverein formaljuristisch auch nichts, ein rechtsgültiges Urteil gegen den früheren Herbergsvater gibts auch noch nicht; selbstverständlich darf die frühere Vorständlerin W*** vor Gericht verteidigen, das heißt ja noch lange nicht, dass der Verein sich damit positioniert (Obacht Sarkasmus meinerseits), der Verein behauptet, er hätte aufgearbeitet; er hat ein Schutzkonzept; und "irgendwann ist doch bitte auch mal gut". Die Front der Nicht-Hinfahrer zerbröselt schon länger. Das war schon immer so und wird sich auch nicht ändern. Einen Unterschied zu den Reaktionsmustern früher sehe ich nicht. Hatte ich auch ehrlich gesagt nicht erwartet. Beim UMK jedenfalls definitiv nicht.
Beitrag vom 18.12.2022 - 10:47
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Almi suchen Almi`s Profil ansehen Almi eine E-Mail senden Almi eine private Nachricht senden Almi`s Homepage besuchen Almi zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
matze82 ist offline matze82  
87 Beiträge
matze82`s alternatives Ego
Ja, verstehen kann ich es auch nicht.

Einige fahren schon länger nicht mehr zum UMK, nach der Rückkehr zur Burg werden es noch mehr sein. Auch wenn es schwer ist und auch innerlich schmerzt: der UMK, wie ich ihn kennen lernte ist nicht mehr da. Schade, aber alles hat seine Zeit.



Carpe Diem

lg matze
Beitrag vom 18.12.2022 - 22:02
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von matze82 suchen matze82`s Profil ansehen matze82 eine private Nachricht senden matze82 zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Astyanax ist offline Astyanax  
RE:
108 Beiträge
Astyanax`s alternatives Ego
Zitat
Original geschrieben von matze82

Ja, verstehen kann ich es auch nicht.

Einige fahren schon länger nicht mehr zum UMK, nach der Rückkehr zur Burg werden es noch mehr sein. Auch wenn es schwer ist und auch innerlich schmerzt: der UMK, wie ich ihn kennen lernte ist nicht mehr da. Schade, aber alles hat seine Zeit.



Ja, es ist schade. Ich bin einer von den "einigen", die nicht mehr zum UMK fahren- und ich war immerhin einer der ersten Stunde, auch wenn das für die jetzigen Sprecher absolut nichts mehr zählt. Als "Has-Been" kann ich nur feststellen: die haben nichts gelernt. Mittlerweile verkehren die verurteilten und mittlerweile wieder freien Täter, wie z.B. der mit dem pfiffigen Namen und der Typ, der sich nach einem römischen Kaiser benennt, wieder auf der Burg und die Pädoszene etabliert sich wieder. Aber wen interessiert das denn in den sogenannten "bündischen" Kreisen? Kein Aas. Dann ist es eben leider so. Ich kann es nicht (mehr) ändern. Mir tut nur jedes Kind leid, das in diese Falle geführt wird.
Beitrag vom 20.12.2022 - 15:04
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Astyanax suchen Astyanax`s Profil ansehen Astyanax eine private Nachricht senden Astyanax zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
matze82 ist offline matze82  
RE: RE:
87 Beiträge
matze82`s alternatives Ego
Ich habe nun auch lange genug geredet.
Mit dem Jahrestreffen und der Vorbereitung dort werden leider viele ausgeschlossen und somit auch keine anderen Meinungen reinkommen. Nur hier oder als Mail an die Sprecher. Wirkung? Fraglich.

Konsequenz: ich telefoniere und treffe mich mit einigen ehemaligen UMKlern an anderen Orten zum Austausch.



Carpe Diem

lg matze
Beitrag vom 21.12.2022 - 10:02
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von matze82 suchen matze82`s Profil ansehen matze82 eine private Nachricht senden matze82 zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Almi ist offline Almi  
RE:
404 Beiträge
Almi`s alternatives Ego
Zitat
Original geschrieben von matze82

der UMK, wie ich ihn kennen lernte ist nicht mehr da. Schade, aber alles hat seine Zeit.



Dann hattest du offenbar das Glück des Spätgeborenen. Denn sieht man sich die Akteure der ersten Stunden des UMK an, so ist festzustellen, dass sich (natürlich?) auch dort einschlägige Nasen engagierten (man könnte sagen: sie wurden hofiert, da "berühmt") und es auch dort (natürlich?) - sofern man den Erinnerungen eines Anwesenden glaubt - auch zu mindestens einem Übergriff kam (ich meine, es sei auf der Burg gewesen), der von einem Verantwortlichen (natürlich?) nicht so gehandhabt worden sein soll, wie man sich das heute idealerweise vorstellt, sondern angeblich (man verzeihe mir den Konjunktiv, aber mir reicht die eine Unterlassungsklage, die ich immer noch an der Backe habe) den Hinweisgeber und Augenzeugen zum Schweigen verdonnert haben soll. Diese Reaktion wäre für jene Zeiten allerdings leider nicht ungewöhnlich.

Es trifft also auch auf den UMK, wie auch so viele andere Veranstaltungen und Veranstaltungsorte und Bünde, zu, dass er gut daran täte, sich an die Nase zu fassen und seine Geschichte kritisch darauf zu durchleuchten, welche Rolle Menschen-unter-Verdacht (Verurteilungen sind mir nicht bekannt. Nur rechtskräftig Verurteilte dürfen Täter genannt werden, wobei in Bezug auf den Bekanntesten glücklicherweise die Erbin der Titulierung als Täter toleriert) in seiner Geschichte gespielt haben, wie mit Verdachtsfällen verfahren wurde und was diese unschönen Erkenntnisse für zukünftige Prävention bedeuten.

Ich kann mich nicht daran erinnern, bei den Treffen des Tabubruch mal auf einen offiziellen UMK-Vertreter getroffen zu seinn, der diese schöne Möglichkeit genutzt hätte, um sich zu Ideen zu Prävention mit anderen Veranstaltungsanbietern auszutauschen. Andere Veranstaltungsanbieter scheinen mir hinsichtlich Präventionskonzeption weiter zu sein. Ich habe es schon erlebt, dass Menschen eher skeptisch zum Tabubruchtreffen kamen und hinterher sagten, es hätte ihnen die Augen geöffnet. Es ist schön, wenn der Groschen fällt.


Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zuletzt von Almi am 22.12.2022 - 07:39.
Beitrag vom 22.12.2022 - 07:17
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Almi suchen Almi`s Profil ansehen Almi eine E-Mail senden Almi eine private Nachricht senden Almi`s Homepage besuchen Almi zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Almi ist offline Almi  
RE: RE:
404 Beiträge
Almi`s alternatives Ego
Zitat
Original geschrieben von Astyanax

Mittlerweile verkehren die verurteilten und mittlerweile wieder freien Täter, wie z.B. der mit dem pfiffigen Namen und der Typ, der sich nach einem römischen Kaiser benennt, wieder auf der Burg und die Pädoszene etabliert sich wieder.



Ich habe zwar mitgeteilt bekommen, dass der mit-dem-pfiffigen-Namen angeblich nach seiner Entlassung wieder gesichtet worden sein soll. Dies war aber zu einem Zeitpunkt, als ****a dort auch noch lebte, also vor dessen erstinstanzlicher, nicht rechtskräftiger Verurteilung. (Zur Zweitinstanz ist mir nichts Aktuelles bekannt).

Dass der römische Kaiser wieder gesehen worden wäre, ist mir neu. Bekannt ist mir, dass dieser bei youtube vor etwa einem Jahr einen seiner Filme hochgeladen hat, in welchem auch die Burg als ein attraktives Zentrum beschrieben wird.

Im inzwischen existierendem Schutzkonzept der Burg heißt es: "die anwesenheit von personen mit einschlägigen vorstrafen wird auf der burg balduinstein nicht geduldet. bereits bestehende hausverbote aus vorjahren bleiben bestehen." Deshalb halte ich persönlich es für unwahrscheinlich, dass der römische Kaiser o.a. dort aktuell noch/wieder zugegen sind. Für so dämlich (pardon) halte selbst ich die nicht. Was hingegen formal möglich zu sein scheint, wäre die Anwesenheit von ****a, der lediglich - und dies auch nur, wenn er übernachtet - auf der Selbstverpflichtungserklärung angeben müsste, keine Straftaten des Kataloges begangen zu haben. Da er sich zum Wahrheitsgehalt der Vorwürfe mit Ausnahme des Zeitpunktes, den er abstritt, nicht geäußert hat, wäre wegen Unschuldsvermutung und nicht-rechtskräftigem-Urteils solches theoretisch im Rahmen des Schutzkonzeptes der Burg denkbar, sofern kein Hausverbot erteilt worden wäre.

Sollten Verurteilte dort gesehen werden, bitte ich unmittelbare Augenzeugen, sich bei mir mit ladungsfähiger Anschrift zu melden, damit ich sie als Zeugen vor Gericht benennen kann. EDIT/Nachsatz: Und es wäre guter Stil, dies auch den Verantwortlichen der Burg mitzuteilen, sofern die Verurteilung nicht sicher bei denen bekannt wäre.


Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zuletzt von Almi am 22.12.2022 - 07:38.
Beitrag vom 22.12.2022 - 07:34
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Almi suchen Almi`s Profil ansehen Almi eine E-Mail senden Almi eine private Nachricht senden Almi`s Homepage besuchen Almi zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Baumstruktur - Signaturen verstecken
Seiten (4): < zurück 1 2 (3) 4 weiter > vorheriges Thema   nächstes Thema

Gehe zu:  
Es ist / sind gerade 2 registrierte(r) Benutzer und 217 Gäste online. Neuester Benutzer: Scide
Mit 5460 Besuchern waren am 01.02.2023 - 02:39 die meisten Besucher gleichzeitig online.
Registrierte Benutzer online: kpf_stefan, manouche
Alles gute zum Geburtstag    Wir gratulieren ganz herzlich zum Geburtstag:
Alexandra_kpf (32), coIin (37), Conni (40), CoRe534 (26), davidfarney (41), der_grinch (39), mari (50), Nadine (29), ottob (43), vossi (72)
Aktive Themen der letzten 24 Stunden | Foren-Topuser
 
Seite in 0.11874 Sekunden generiert


Diese Website wurde mit PHPKIT WCMS erstellt
PHPKIT ist eine eingetragene Marke der mxbyte GbR © 2002-2012