Logo Pfadfinder-Treffpunkt
Freitag, 3. Februar 2023
  • CHAT (Live)

  • Keine User im Chat online.

    Anzahl Räume: 4

    Zum Chat

  • ONLINE-STATUS

  • Besucher
    Heute:
    1.305
    Gestern:
    1.944
    Gesamt:
    20.453.721
  • Benutzer & Gäste
    4631 Benutzer registriert, davon online:
    kpf_stefan
    und 189 Gäste
 
Start Einloggen Einloggen Die Mitglieder Das Foren-Team Suchfunktion
75423 Beiträge & 5105 Themen in 29 Foren
Keine neuen Beiträge, seit Ihrem letzten Besuch am 03.02.2023 - 13:44.
  Login speichern
Forenübersicht » Pfadfinder - Forum » Fahrt, Lager und sonstige Treffen » UMK- Jahrestreffen nun doch auf Burg Balduinstein

vorheriges Thema   nächstes Thema  
52 Beiträge in diesem Thema (offen) Seiten (4): < zurück 1 (2) 3 4 weiter >
Autor
Beitrag
moggeCP ist offline moggeCP  
RE:
2755 Beiträge
moggeCP`s alternatives Ego
Zitat
Original geschrieben von Schorsch

Wenn Du als ehemaliger Sprecher immer wieder das Wort erhebst, dann hinterlässt es bei mir immer wieder den Eindruck, Du wärst da immer noch aktiv. Korrigiere mich, wenn ich falsch liege: Das letzte Mal, als ich Dich beim UMK gesehen hatte, das war doch 2001, oder?



Heißt das, wenn man ein Amt nicht mehr bekleidet, darf man sich zu bestimmten Thematiken nicht mehr äußern?
Verstehe ich Dich so richtig, Schorsch? Wenn ja: das wäre mehr als bedenklich!



Erkenntnis nach einigen Jahren im PT: "Schuld haben grundsätzlich die anderen!" ;-)
Beitrag vom 23.03.2014 - 13:59
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von moggeCP suchen moggeCP`s Profil ansehen moggeCP eine private Nachricht senden moggeCP`s Homepage besuchen moggeCP zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Schorsch ist offline Schorsch  
41 Beiträge
Schorsch`s alternatives Ego
Zitat
Original geschrieben von jergen[...] Mich irritiert deutlich, dass die umfangereichen Diskussionen und Presseberichte insbesondere im letzten Jahr anscheinend komplett an euch vorbeigegangen sein sollen. Oder ist Sommer 2013 das, was du mit "Vergangenheit" meinst?
Und ganz ehrlich: Schutz von Kindern und Jugendlichen ist nichts, was man ausdiskutieren kann - so aber klingt dein Beitrag. [...]

Ich verfolge alle Diskussionen nur noch am Rande mit: Jene um das Meißnertreffen, um die Burg Ludwigstein, um die Missbrauchsvorfälle u.a. auf Burg Balduinstein, auch die "laufende" Diskussionen im UMK, wenn man sie als "laufende" überhaupt bezeichnen kann. Die umfangreiche Diskussion hier im Forum habe ich nachverfolgt seit ca. September/Oktober - also reichlich spät.

Zwischen den Jahrestreffen finden in der Breite des UMK-Teilnehmerkreises - soweit ich das mitbekomme - gar keine Diskussionen statt, höchstens in einem engeren Zirkel. Aus diesem dringen hin und wieder Informationen zu mir durch. Auch stehe ich mit den ein oder anderen Teilnehmer noch in Kontakt. So ergibt sich mein durchaus nicht 100%-scharfes Bild.

Konkret geantwortet: Mit "Vergangenheit" meine ich die 80er-Jahre, aus denen die besagte Begrifflichkeit herzurühren scheinte. Ergänzen möchte ich auch, dass ich anfangs davon ausging, dass die Täter Gäste der Burg waren und nicht dort verantwortliche Mitarbeiter o.ä.

Wenn mein Beitrag in Deinen Ohren nach "ausdiskutieren" von Schutz der Kinder klingt (was man meines Erachtens nicht kann) dann wahrscheinlich deshalb, weil ich das so explizit nicht ausgeschlossen habe. Ich wäre aber nicht auf Idee gekommen, dass man das meinen Worten entnehmen kann. So kann man sich täuschen ...
Nein, ich sehe Informationsbedarf über den Stand der Dinge und den Bedarf zur Diskussion bei den Teilnehmern zur Frage, ob die Jahrestreffen weiterhin dort stattfinden können und werden.

Noch eins: Geht bitte nicht von einem persönlichen Disput zwischen dem Fröschel und mir aus. Das trifft meines Erachtens nicht zu.
HGP Schorsch


Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zuletzt von Schorsch am 23.04.2014 - 23:55.
Beitrag vom 23.03.2014 - 14:26
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Schorsch suchen Schorsch`s Profil ansehen Schorsch eine E-Mail senden Schorsch eine private Nachricht senden Schorsch zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Schorsch ist offline Schorsch  
41 Beiträge
Schorsch`s alternatives Ego
Zitat
Original geschrieben von moggeCPD
Heißt das, wenn man ein Amt nicht mehr bekleidet, darf man sich zu bestimmten Thematiken nicht mehr äußern?
Verstehe ich Dich so richtig, Schorsch? Wenn ja: das wäre mehr als bedenklich!

Ich lese aus und zwischen den Zeilen aus Fröschels Feder nicht eineindeutig heraus, ob er die Kritik als Sympathiesant, als Aktiver, als Teilnehmer oder Ehemaliger formuliert. Es kann gut sein, dass ich ihn in einer anderen Beziehung zum UMK stehend sehe, als er es für sich in Anspruch nimmt.
Sein Recht seine Meinung kundzutun beeinträchtigt das in keiner Weise, wohl aber wie ich und auch Dritte diese einordnen.


Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zuletzt von Schorsch am 23.04.2014 - 23:56.
Beitrag vom 23.03.2014 - 16:01
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Schorsch suchen Schorsch`s Profil ansehen Schorsch eine E-Mail senden Schorsch eine private Nachricht senden Schorsch zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Schlumpf ist offline Schlumpf  
504 Beiträge
Lieber UMK,

vielen herzlichen Dank für eure Einladung! Nach dem ich ja selber lange skeptisch gewesen bin, ob ich auf Burg Balduinsten eine Präventionseinheit machen will, und mich aber dazu durchgerungen habe, zu kommen bin ich jetzt sehr froh und dankbar darüber!

Ich glaube es gibt viele jugendbewegte Orte, an denen es wichtig ist, über sexuelle Gewalt zu reden, aber nach dem Verfahren in Saarbrücken ist für mich die Balduinstein einer der wichtigsten!

Vielen Dank, dass ihr mir den Raum gegeben habt, die Geschichten der Betroffenen an den Ort zurück zu tragen, an dem sie den Missbrauch erlebt haben! Das war gut.

Vielen Dank auch für eure Aufmerksamkeit, eure interessanten Anregungen und eure großartige Mitarbeit in der Arbeitsgruppe!

Viele Grüße

Schlumpf

Beitrag vom 14.04.2014 - 11:46
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Schlumpf suchen Schlumpf`s Profil ansehen Schlumpf eine E-Mail senden Schlumpf eine private Nachricht senden Schlumpf zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
matze82 ist offline matze82  
87 Beiträge
matze82`s alternatives Ego
liebe schlumpf,
danke das du da warst.
es war interessant, teilweise erschütternt und es brachte, zumindest mir, klarheit.
auch wenn ich nur fuer dein vortrag und seminar da war, bin ich froh da gewesen zu sein, wenn auch mit mulmigem gefuehl.
nochmal herzlichen dank fuer das intensive gespraech unter vier augen. das hat sehr geholfen.

auf bald und gut pfad,
matze



Carpe Diem

lg matze
Beitrag vom 14.04.2014 - 20:24
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von matze82 suchen matze82`s Profil ansehen matze82 eine private Nachricht senden matze82 zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Löffel ist offline Löffel  
RE:
3388 Beiträge
Zitat
Original geschrieben von Schorsch
Nein, ich sehe Informationsbedarf über den Stand der Dinge und den Bedarf zur Diskussion bei den Teilnehmern zur Frage, ob die Jahrestreffen weiterhin dort stattfinden können und werden.

Darf man fragen, wie dazu die aktuelle Erkenntnislage ist? Seit dem Elias kurz vor dem Meissnerlager im vergangenen Jahr aus dem Vorstand ausgeschieden ist, hat man bis auf die hier im PT mehrfach kritisierte Erklärung des Vereins Bildungswerk Balduinstein, nicht viel mehr als abenteuerliche Gerüchte gehört. Ich stelle es mir ziemlich schwierig vor, über so ein ernstes Thema zu sprechen und das Gefühl haben zu müssen, dass aktuell beschuldigte Protagonisten im Nachbarzimmer theoretisch ein- und ausgehen können. Wie gesagt, das sind alles nur Gerüchte, die man hier und da aufschnappt. Vielleicht habt ihr bei euerm Besuch etwas mehr herausfinden können?





"Guten Freunden gibt man ein Küsschen." (Judas)


Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zuletzt von Löffel am 14.04.2014 - 23:48.
Beitrag vom 14.04.2014 - 23:15
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Löffel suchen Löffel`s Profil ansehen Löffel eine private Nachricht senden Löffel zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
frank Diener ist offline frank Diener  
597 Beiträge
frank Diener`s alternatives Ego
klatschend klatschend klatschend



Morgen ist Heute schon Gestern

http://www.lilienwald.de/
Beitrag vom 15.04.2014 - 00:16
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von frank Diener suchen frank Diener`s Profil ansehen frank Diener eine E-Mail senden frank Diener eine private Nachricht senden frank Diener zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Malte ist offline Malte  
RE:
Moderator
1556 Beiträge
Malte`s alternatives Ego
Zitat
Original geschrieben von Schlumpf
Ich glaube es gibt viele jugendbewegte Orte, an denen es wichtig ist, über sexuelle Gewalt zu reden, aber nach dem Verfahren in Saarbrücken ist für mich die Balduinstein einer der wichtigsten!



Klingt ja schön. Aber um dort reden zu können muss man sich weiterhin bei einem Verein einmieten, dessen Gebahren in den letzten Monaten alles andere als unproblematisch und eher undurchsichtig war. Werden damit finanziell nicht die falschen Kräfte gestärkt? Oder muss man auch in diesem Fall nur einfach einen ausreichenden Vertrauensvorschuss aufbringen?



www.myspace.com/bruncken

Beitrag vom 15.04.2014 - 07:46
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Malte suchen Malte`s Profil ansehen Malte eine E-Mail senden Malte eine private Nachricht senden Malte zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Schlumpf ist offline Schlumpf  
504 Beiträge


das sind natürlich extrem schwierige Fragen und mein Kommentar ging lediglich an den UMK, nicht an die Burg oder den Trägerverein der Burg. Dort bekommt man wenig Antworten auf die drängenden Fragen, lediglich eine Erklärung, wie wichtig Privatzimmer dem Burgverein für die Aufrechterhaltung der Motivation sind... Kein kritisches Wort, über das, was in diesen Privatzimmern vermutlich auch jahrelang geschehen ist!

Und ja Löffel, die drängenden Fragen sind weiterhin unbeantwortet !!!

Und GERADE darum fand ich es irgendwie bewegend die Geschichten der Betroffenen und ihre Sicht der Dinge genau dorthin zu tragen, wo sie eigentlich niemand hören will - auf die Balduinstein!

Aber ich war ja eben auch nur bei einer Gastgruppe zu Gast und nicht beim Burgverein.




Beitrag vom 15.04.2014 - 12:09
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Schlumpf suchen Schlumpf`s Profil ansehen Schlumpf eine E-Mail senden Schlumpf eine private Nachricht senden Schlumpf zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Lux ist offline Lux  
87 Beiträge
Lux`s alternatives Ego
Im Programm hatte mich das "Thema" nicht angesprochen, - weil ich es rauf und runter gehört und bearbeitet habe in verschiedensten Zusammenhängen. Aber was Schlumpf da gebracht hat, war sensationell! Es war völlig anders, als es auf den üblichen juleica-Schulungen, Präventions-Kursen für HA etc. läuft.
Und - da ich erst im Nachgang die Diskussion hier detailliert nachgelesen habe: es gab eine sehr intensive, offene Auseinandersetzung im UMK über sexuellen Missbrauch, und esgab viele, soweit ich es miterlebt habe sehr gute, kritische, emotionale Gespräche in Kleingruppen. Von dem, was ich hier an Pauschalkritik im Vorhinein lesen konnte, hat sich nichts bewahrheitet. "Der UMK" war sehr offen und selbstkritisch (aber auch angenehm nicht besserwisserisch!), - weil er eben aus Individuen völlig unterschiedlicher Bünde/ Stämme besteht und das an allen Ecken und Enden auch deutlich wird - und das ist sehr schön.



http://www.pfadfinder-vogelsberg.de
Beitrag vom 21.04.2014 - 00:04
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Lux suchen Lux`s Profil ansehen Lux eine E-Mail senden Lux eine private Nachricht senden Lux`s Homepage besuchen Lux zu Ihren Freunden hinzufügen Lux auf ICQ.com zum Anfang der Seite
Schorsch ist offline Schorsch  
41 Beiträge
Schorsch`s alternatives Ego
Zitat
Original geschrieben von Malte [...] weiterhin bei einem Verein einmieten, dessen Gebahren in den letzten Monaten alles andere als unproblematisch und eher undurchsichtig war. Werden damit finanziell nicht die falschen Kräfte gestärkt? [...]

Zitat
Original geschrieben von Löffel Darf man fragen, wie dazu die aktuelle Erkenntnislage ist? Seit dem Elias kurz vor dem Meissnerlager im vergangenen Jahr aus dem Vorstand ausgeschieden ist, hat man bis auf die hier im PT mehrfach kritisierte Erklärung des Vereins Bildungswerk Balduinstein, nicht viel mehr als abenteuerliche Gerüchte gehört. [...] Wie gesagt, das sind alles nur Gerüchte, die man hier und da aufschnappt. Vielleicht habt ihr bei euerm Besuch etwas mehr herausfinden können?

Mir hat sich die Möglichkeit eröffnet, mit einem Mitglied des Vereins (kein Vorstandsmitglied) über die aktuelle Situation zu sprechen. Diese Eindrücke versuche ich widerzugeben. Die verbliebenen Vereinsmitglieder wollen die Burg nicht aufgeben, selbst wenn Ihnen im Augenblick vielleicht danach zu Mute wäre. Ich erlaube mir in diesem Zusammenhang von Schockstarre und Ohnmacht zu sprechen. Diese wird meiner Einschätzung nach über den Gerichtstermin Anfang Juni hinaus andauern.
Man hat mir zu verstehen gegeben, dass man im Burgverein durchaus realisiert hat, dass die Burg Tatort war und dass einer aus eigenen Reihen erwiesenermaßen Täter ist, sowie dass noch weitere Fakten ans Tageslicht treten werden. Das stellt das Vertrauen der Burgverantwortlichen untereinander auf eine harte Probe. Denn es geht um Freunde, um Vertrauen und Loyalität unter Freunden.
Andererseits ist die reduzierte Vereinsmannschaft mit den laufenden Arbeiten und den fälligen Baumaßnahmen durchaus ausgelastet.

Wenn ich diese Puzzleteile zusammensetze, dann ergibt mir folgendes Bild: Nach dem ersten Auslichten in den eigenen Reihen, will man zunächst weiterarbeiten, bis aus Gerüchten und Mutmaßungen eine Faktenlage wird, die durch Ermittlungsergebnisse und Urteile untermauert ist.

Ich habe in diesem Zusammenhang eindringlich geraten, klar und deutlich die bereits jetzt im Augenblick vorliegenden Informationen und die sich daraus für den Burgverein abgeleiteten Konsequenzen offen zu kommunizieren, was bislang meines Erachtens nicht hinreichend geschehen ist. Die auf der Internetseite veröffentliche Stellungnahme bleibt da deutlich hinter meinen Vorstellungen zurück.

Zitat
Original geschrieben von Löffel [...] Ich stelle es mir ziemlich schwierig vor, über so ein ernstes Thema zu sprechen und das Gefühl haben zu müssen, dass aktuell beschuldigte Protagonisten im Nachbarzimmer theoretisch ein- und ausgehen können. [...]

In der Tat ist das ein schwieriges Thema. Da "wir" die gesamte Burg anmieten, das heißt, dass keine anderen Gruppen und Besucher "im Zimmer nebenan" zugegen sind, können wir dies allerdings weitgehend ausschließen - für diejenigen, von denen wir wissen, dass sie Beschuldigte sind. Es wäre aber vermessen von einer Garantie zu sprechen, dass Missbrauch unmöglich ist und dass keine Täter anwesend sind.

Nun zur aktuellen "Beschlusslage" beim Jahrestreffen. Es wurde im Sinne des Wortes kein Beschluss gefaßt. Vielmehr wurden den Sprechern im Zuge der Aussprache folgende Kernaussagen mitgegeben:
- Die Sprecher wurden gebeten, für das nächste Jahrestreffen einen alternativen Verantstaltungsort vorzuschlagen.
- Es gilt zu bedenken, dass es nicht viele Projekte und Institutionen in Deutschland gibt, die den Gruppen der Jugend- und der Pfadfinderbewegung, derartige Gestaltungsmöglichkeiten bieten, wie es die Burg Balduinstein vermag. Grundsätzlich sollten diese erhalten und gefördert werden.
- Die Sprecher wurden gebeten, den Kontakt zum Burgverein (und insbesondere dem Vorstand) zu suchen und gegenüber diesem auf Transparenz zu drängen.
- Das Sprecherteam und der Arbeitskreis wurden bestärkt, die Anliegen des UMK nach außen darzustellen und alle im Zeitraum bis zum nächsten Jahrestreffen notwendigen Entscheidungen im Sinne der Aussprache zu treffen.

Zitat
Original geschrieben von Malte [...] Oder muss man auch in diesem Fall nur einfach einen ausreichenden Vertrauensvorschuss aufbringen?

Ich sehe vorallem die Notwendigkeit, von Seiten des Burgvereins einen ausreichenden Vertrauensvorschuss gegenüber den Bünden/Verbänden der Jugend- und der Pfadfinderbewegung aufzubringen. Bei allem Verständnis dafür, dass sich Verantwortliche des Burgvereins von den "eigenen" Leuten hintergangen fühlen und dafür gegenüber der Öffentlichkeit auch noch rechtfertigen müssen: die Aufarbeitung der Geschehnisse und die dafür notwendige Transparenz bedarf einem Vertrauensvorschuss von Seiten aller, damit neues Vertrauen (in die Redlichkeit der Ziele des Burgvereins) wachsen kann. Bei allen kritischen Stimmen, die bisher zu vernehmen waren, darf nicht übersehen werden, dass von Seiten einer überwältigenden Mehrheit der Jugendbewegten und Pfadfinder nur deshalb Irritation vorherrscht, weil Jahrzehnte lang kursierende Gerüchte durch die Taten einiger bestätigt wurden. Ein grundsätzliches Ablehnen der Burg Balduinstein als Ort der Jugendbewegung kann ich so nicht wahrnehmen. Das sollte/könnte ein guter Grund sein, den notwendigen Mut für Vertrauen und Transparenz aufzubringen.
Beitrag vom 23.04.2014 - 12:49
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Schorsch suchen Schorsch`s Profil ansehen Schorsch eine E-Mail senden Schorsch eine private Nachricht senden Schorsch zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
bündischer sänger ist offline bündischer sänger  
Balduinstein
9 Beiträge
hallo schorsch,

meine frage wäre : wohnt der alte burgvogt noch auf der burg? und geht er seinen tätigkeiten nach?
lg und horridoh


Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zuletzt von bündischer sänger am 23.04.2014 - 14:06.
Beitrag vom 23.04.2014 - 14:01
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von bündischer sänger suchen bündischer sänger`s Profil ansehen bündischer sänger eine private Nachricht senden bündischer sänger zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
HEINO ist offline HEINO  
RE: Balduinstein
457 Beiträge
Zitat
Original geschrieben von bündischer sänger

hallo schorsch,

meine frage wäre : wohnt der alte burgvogt noch auf der burg? und geht er seinen tätigkeiten nach?
lg und horridoh


Die Frage stellst Du meiner Ansicht nach an den falschen Adressat. Wie soll der Mitveranstalter einer Gastgruppe, des UMK, die auch nur einmal pro Jahr für ein Wochenende auf der Burg ist und bei der es keine persönliche Verbindungen zum Vorstand des Trägervereins gibt, auf so eine Frage gewissenhaft antworten?



www.buendische-termine.de
Beitrag vom 23.04.2014 - 16:29
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von HEINO suchen HEINO`s Profil ansehen HEINO eine private Nachricht senden HEINO zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Löffel ist offline Löffel  
3388 Beiträge
Hallo Schorsch, vielen Dank für die umfangreiche Antwort. Mit dieser offenen Einschätzung des UMK gibst ein gutes Vorbild für das, was ihr vom Burgverein verlangt.



"Guten Freunden gibt man ein Küsschen." (Judas)
Beitrag vom 23.04.2014 - 17:01
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Löffel suchen Löffel`s Profil ansehen Löffel eine private Nachricht senden Löffel zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Schlumpf ist offline Schlumpf  
504 Beiträge
Na so groß ist die Burg ja nicht. Ja ****a wohnt weiterhin dort. Ob er die Gruppenbelegungen macht weiß ich nicht, es liegt nur irgendwie nah, dass er der Ansprechpartner dort ist, weil er eben dort wohnt...
Beitrag vom 23.04.2014 - 19:04
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Schlumpf suchen Schlumpf`s Profil ansehen Schlumpf eine E-Mail senden Schlumpf eine private Nachricht senden Schlumpf zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Baumstruktur - Signaturen verstecken
Seiten (4): < zurück 1 (2) 3 4 weiter > vorheriges Thema   nächstes Thema

Gehe zu:  
Es ist / sind gerade 1 registrierte(r) Benutzer und 189 Gäste online. Neuester Benutzer: Scide
Mit 5460 Besuchern waren am 01.02.2023 - 02:39 die meisten Besucher gleichzeitig online.
Registrierte Benutzer online: kpf_stefan
Alles gute zum Geburtstag    Wir gratulieren ganz herzlich zum Geburtstag:
Alexandra_kpf (32), coIin (37), Conni (40), CoRe534 (26), davidfarney (41), der_grinch (39), mari (50), Nadine (29), ottob (43), vossi (72)
Aktive Themen der letzten 24 Stunden | Foren-Topuser
 
Seite in 0.12117 Sekunden generiert


Diese Website wurde mit PHPKIT WCMS erstellt
PHPKIT ist eine eingetragene Marke der mxbyte GbR © 2002-2012