Logo Pfadfinder-Treffpunkt
Donnerstag, 6. Dezember 2019
  • CHAT (Live)

  • Keine User im Chat online.

    Anzahl Räume: 5

    Zum Chat

  • ONLINE-STATUS

  • Besucher
    Heute:
    40
    Gestern:
    1.356
    Gesamt:
    19.176.340
  • Benutzer & Gäste
    4440 Benutzer registriert, davon online:
    kpf_stefan
    und 140 Gäste
 
Start Einloggen Einloggen Die Mitglieder Das Foren-Team Suchfunktion
73882 Beiträge & 4898 Themen in 29 Foren
Keine neuen Beiträge, seit Ihrem letzten Besuch am 06.12.2019 - 00:04.
  Login speichern
Forenübersicht » Pfadfinder - Forum » Das Lieder-Board » Recherchen zu Liedern und -Rechteinhabern » Rechte in und an Stammesliederbüchern

vorheriges Thema   nächstes Thema  
71 Beiträge in diesem Thema (fixiert) Seiten (5): < zurück 3 4 (5)
Autor
Beitrag
Malte ist offline Malte  
RE:
Moderator
1551 Beiträge
Malte`s alternatives Ego
Zitat
Original geschrieben von Dolphi
Ich bleibe bei meinem gut gemeinten Rat: "Solange die Liederbücher nicht gewerblich genutzt und weiterverkauft werden, sehe ich wenig Probleme."



Nach den Kindergartenaktionen der GEMA letztes Jahr und der allgemeinen Sensibilisierung für das Thema Urheberrechte durch das Internet in den letzten Jahren halte ich diese Aussage für mindestens fahrlässig. Sicherlich sind da wenig "lohnende" Fälle drunter im pfadfinderischen Bereich. Aber das sind die Kindergärten eigentlich auch nicht. Wir leben halt in einem eher prinzipienhaft veranlagten Land.





www.myspace.com/bruncken

Beitrag vom 15.04.2011 - 09:47
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Malte suchen Malte`s Profil ansehen Malte eine E-Mail senden Malte eine private Nachricht senden Malte zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Malte ist offline Malte  
RE:
Moderator
1551 Beiträge
Malte`s alternatives Ego
Zitat
Original geschrieben von Dolphi
Ich weiss nicht, wo Deine diffusen Ängste herkommen. Aber wenn ich Dir diese etwas nehmen kann, freu ich mich sehr! Ich weiss auch nicht, wieviel Du über das GEMA/Kindergarten Thema weisst.
Es scheint jedoch in der Medienöffentlichkeit oft falsch verstanden und dargestellt worden zu sein.



Ach nein...wirklich....booah. Ne das wusste ich natürlich nicht, dass es dabei um die VG Musikedition und das Kopieren von Noten und Liedern ging und nicht um Aufführungen. Hatte ich echt völlig falsch verstanden. War ja auch nicht Thema dieses Fadens. Da ging es ja darum, ob Singkreise noch ok sind, wenn Freunde vorbeikommen und "Über den Wolken" hören möchten und nicht um Liederbücher.

Tatsache ist, dass die VG Musikedition über die GEMA Druck gemacht hat wegen der vermeintlichen Kopierwut von Kindergärten was Musikwerke angeht.

Nix anderes steht auch in dem von Dir verlinkten Artikel.

Und dann hab' ich erstmal keine Ängste, weil ich weder Liederbücher herausgebe noch das vorhabe und zum zweiten erklär mir mal warum sie "diffus" sein sollten, nur weil ich noch nicht am Katzentisch in auf Urheberrecht spezialisierten Kammern gesessen habe.

Für mich ist die Kindergartengeschichte ganz klar ein Fall, dass es ernster werden KÖNNTE. Und da muss man dann nicht zwangsläufig schlafende Hunde wecken, sondern kann ein bisschen Vorsicht walten lassen. Da kann sich der Wind ggf. ganz schnell drehen.

Bei zwanzig Liederbüchern für eine Gruppe, die das nicht groß rumposaunt bin ich da ja voll bei Dir.

Aber der Bock war ja auch erstmal nur für den eigenen Bezirk geplant und hat dann Karriere gemacht. Und spätestens dann sollte ein entsprechendes Nachdenken und Handeln einsetzen.



www.myspace.com/bruncken

Beitrag vom 15.04.2011 - 13:19
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Malte suchen Malte`s Profil ansehen Malte eine E-Mail senden Malte eine private Nachricht senden Malte zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Malte ist offline Malte  
RE: RE: RE:
Moderator
1551 Beiträge
Malte`s alternatives Ego
Zitat
Original geschrieben von Dolphi

Zitat
Original geschrieben von Malte_B

Für mich ist die Kindergartengeschichte ganz klar ein Fall, dass es ernster werden KÖNNTE. Und da muss man dann nicht zwangsläufig schlafende Hunde wecken, sondern kann ein bisschen Vorsicht walten lassen. Da kann sich der Wind ggf. ganz schnell drehen..



So, Hand auf´s Herz... das sind natürlich berechtigte Gedanken.

Nach allem was ich weiss, muss ich aber ehrlich sagen: Ich gehe derzeit nicht davon aus, dass sich der Wind verschärfen wird.




Bin ich voll bei Dir, dass da momentan nicht von ausgegangen werden kann. Deshalb der Konjunktiv in ganz groß.

Aber hier im Forum sind halt manche ein bisschen arg blauäugig, was Urheberrechte an Liedern, das Recht am eigenen Bild etc. angeht - und da trete ich lieber ein bisschen stärker auf die Bremse als nötig um irgendwie auf eine Geschwindigkeit zu kommen, die so gerade noch mit Abzug der Toleranz.....

Weil: Hand aufs Herz: Wegen zwanzig Liederbüchern macht sich tatsächlich niemand nen Kopf, der seine fünf Sinne beieinander hat.



www.myspace.com/bruncken

Beitrag vom 15.04.2011 - 21:42
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Malte suchen Malte`s Profil ansehen Malte eine E-Mail senden Malte eine private Nachricht senden Malte zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Andir ist offline Andir  
RE:
Moderator
3528 Beiträge
Andir`s alternatives Ego
Zitat
Original geschrieben von Dolphi

Also, nix für Ungut

...sagte der Anwalt zu seinem Klienten nach dem verlorenen Prozess. irre



" 'Würdest du mir bitte sagen, wie ich von hier aus weitergehen soll?'
'Das hängt zum großen Teil davon ab, wohin du möchtest', sagte die Katze."

(Lewis Carroll: Alice im Wunderland)

- Ich diskutiere in Schwarz und moderiere in Blau.
Beitrag vom 16.04.2011 - 01:52
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Andir suchen Andir`s Profil ansehen Andir eine private Nachricht senden Andir`s Homepage besuchen Andir zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Pato ist offline Pato  
RE: RE: RE:
465 Beiträge
Pato`s alternatives Ego
Zitat
Original geschrieben von Dolphi
Auch in Sachen illegale Downloads und Tauschbörsen etwa sieht man, dass die Kampanien der GEZ und GEMA Wirkung gezeigt haben. Aber hat sich auf Gerichtsebene wirklich viel verändert? Gab es mehr Abmahnungen, mehr Klagen und wie sahen die Erfolgschancen aus? Das sind ganz andere Themen.


Oh, da ich nur so wenig Filesharing-Mandate im Monat habe, lass mich an Deiner Weisheit teilhaben.
Es hagelt nur so von Abmahnungen und es gibt ausreichend Urteile, um das nicht auf die leichte Schulter zu nehmen. Jeder der BitTorrent oder seinen Esel anwirft sollte sich im Klaren darüber sein, dass es ein verdammt teures Hobby ist.

Hat aber nichts mit dem Thema Liederbücher zu tun.




Esst mehr Nasenfisch! Singt schmutizge Lieder!
www.komolze.de www.der-codex.de


Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zuletzt von Pato am 16.04.2011 - 02:03.
Beitrag vom 16.04.2011 - 02:02
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Pato suchen Pato`s Profil ansehen Pato eine E-Mail senden Pato eine private Nachricht senden Pato`s Homepage besuchen Pato zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Andir ist offline Andir  
RE:
Moderator
3528 Beiträge
Andir`s alternatives Ego
Zitat
Original geschrieben von Dolphi

Und ich habe auch nicht behauptet, dass es nicht mehr Abmahnungen gab. Man lese genau und spare sich die komplet unnötigen Kommentare.

Dass Du ein ganz schöner Wichtigtuer bist, musst Du selber zugeben, oder?

So, ich bin raus. Ich hab wirklich besseres zutun als so unqualifizierte Diskussionen mit Leuten zu führen, die kein grades Haar an einem lassen wollen.

Also ich beobachte diesen Faden ja nur als vollkommen Ahnungsloser, der es nur wagt, dass hier geschriebene Wort für sich und seine Handlungen einzuschätzen. Und da muss ich, lieber Dolphi, schon für mich feststellen, dass du mit deinen Worten derart "hin und her ruderst", dass ich ihnen kein ausgeprägtes Vertrauen schenken mag.
Woran dass liegt, kannst du an deinen eigenen Beiträgen schon selbst ablesen - denke ich. Ich wäre darum auch an deiner Stelle mit dem Begriff des Wichtigtuers seeeehr vorsichtig - den sehe ich nämlich (wie gesagt: als laienhafter, aber interessierter Mitleser) momentan eher auf deiner Seite.

Irgendwie ist mir jetzt nach Popcorn... zwinkern



" 'Würdest du mir bitte sagen, wie ich von hier aus weitergehen soll?'
'Das hängt zum großen Teil davon ab, wohin du möchtest', sagte die Katze."

(Lewis Carroll: Alice im Wunderland)

- Ich diskutiere in Schwarz und moderiere in Blau.
Beitrag vom 16.04.2011 - 13:40
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Andir suchen Andir`s Profil ansehen Andir eine private Nachricht senden Andir`s Homepage besuchen Andir zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Momo ist offline Momo  
RE:
36 Beiträge
Zitat
Original geschrieben von Dolphi

Dass Du ein ganz schöner Wichtigtuer bist, musst Du selber zugeben, oder?



ROFL

Si tacuisses ...


Beitrag vom 16.04.2011 - 16:32
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Momo suchen Momo`s Profil ansehen Momo eine private Nachricht senden Momo`s Homepage besuchen Momo zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
moggeCP ist offline moggeCP  
RE: RE:
2693 Beiträge
moggeCP`s alternatives Ego
Zitat
Original geschrieben von Momo



ROFL

Si tacuisses ...

[/quote]

R.O.F.L.? Ist das sowas wie S.P.Q.R.?
Ach, hätte ich doch lieber geschwiegen.^^



Erkenntnis nach einigen Jahren im PT: "Schuld haben grundsätzlich die anderen!" ;-)
Beitrag vom 16.04.2011 - 17:34
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von moggeCP suchen moggeCP`s Profil ansehen moggeCP eine private Nachricht senden moggeCP`s Homepage besuchen moggeCP zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Andir ist offline Andir  
RE: RE: RE:
Moderator
3528 Beiträge
Andir`s alternatives Ego
Zitat
Original geschrieben von Dolphi

Ich möchte nur, dass in meine Aussagen nichts herein interpretiert wird nur um mir einen Strick daraus zu drehen.

Das kann ich nachvollziehen.

Zitat

ich nehme das ganze Thema noch nicht mal wirklich ernst [...]

Ich möchte nur behaupten können und zwar ohne dafür persönlich angegriffen und diffamiert zu werden: Leute, keine Panik!

Genau DAS ist angekommen.

Zitat

Echt netter Haufen hier... boah...

Immerhin ein Haufen, der dich in deinen Aussagen ernst nimmt / nehmen will.



" 'Würdest du mir bitte sagen, wie ich von hier aus weitergehen soll?'
'Das hängt zum großen Teil davon ab, wohin du möchtest', sagte die Katze."

(Lewis Carroll: Alice im Wunderland)

- Ich diskutiere in Schwarz und moderiere in Blau.
Beitrag vom 16.04.2011 - 21:37
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Andir suchen Andir`s Profil ansehen Andir eine private Nachricht senden Andir`s Homepage besuchen Andir zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Malte ist offline Malte  
RE: RE: RE:
Moderator
1551 Beiträge
Malte`s alternatives Ego
Zitat
Original geschrieben von Dolphi
Ich möchte auf diesem Niveau auch keine rechtswissenschaftlichen Diskussionen führen und hab es auch nie gemacht. Ich glaub auch nicht, dass ich hier der Wichtigtuer bin, denn ich nehme das ganze Thema noch nicht mal wirklich ernst und hab auch eigentlich null Bock darüber zu reden. Ich möchte keinen mit Paragraphen vollquatschen und von meinen tollen Qulifikationen überzeugen - aber rechtfertigen und verteidigen darf ich mich vielleicht.



Und so schnell wird aus einem angehenden ein aber mal voll abgehender Jurist.

Das Thema nicht ernst nehmen, wenn ich mich rechtlich auf was ein- oder darüber auslasse und dann verbal noch ein wenig wegrasten war in diesem Metier noch nie zielführend.

Und sprachlich wurdest Du scheinbar auch noch nicht wirklich in ausreichende Zucht genommen.

Allein Deine Gepflogenheiten lassen mich so langsam an den "tollen Qualifikationen" zumindest ganz leise zweifeln.

Sorry: in der Summe kam von Dir bisher "Da wo ich als angehender Jurist mal reingeschaut habe gab's die hier problematisierten Geschichten nicht".

Und wenn Dir dann jemand mit echter Praxis kommt, stellst Du die dünnhäutig in Frage und sprichst von "wichtigtuerisch".

Mein Verständnis ist doch so ein wenig am Ende.



www.myspace.com/bruncken

Beitrag vom 17.04.2011 - 00:09
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Malte suchen Malte`s Profil ansehen Malte eine E-Mail senden Malte eine private Nachricht senden Malte zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Gast Dolphi  
Gast
Ich finde das ganze Drumherum hier ziemlich albern, nicht das Thema an sich. Wie ich Dir auch schon vorher geschrieben hatte, sind es natürlich berechtigte Fragen, die sich manche bezüglich Urheberrechten stellen.

Und ja, wenn jemand in dieser - wie ich denke - etwas aufgeblasenen Dikussionen immer noch einen drauf setzen muss, wirkt das auf mich ziemlich wichtigtuerisch.

Ich gehe auch nicht voll ab, ich bin eigentlich ziemlich locker, ich habe nur einfach wenig Lust auf solche Diskussionen.

Ich habe auch nicht "als Jurist mal reingeschaut", sondern wenn ich mir die Tätigkeitsfelder meines Kollegens hier anschaue, muss ich wirklich davon ausgehen, dass mein Haupttätigkeitsfeld eher vertieft im Bereich Urheberrecht liegt, als seiner. Aber sei´s drum..

Ich find es schade, wie die Diskussion hier verlaufen ist. Ich glaub am Lagerfeuer wär das nicht entstanden und im Grunde sehen viele hier die Dinge nicht grundlegend anders als ich.

Aber es scheinen viele vieles von dem was ich sage, falsch zu verstehen. Vielleicht liegt es an mir, ich weiss es nicht, jedenfalls bringt es mir nichts und deswegen verabschiede ich mich.

Ich denke auch immernoch, dass mein Rat nicht allzu schlecht ist.

Wenige Kopien einzelner Lieder für Freunde oder die Meute:
Keine Panik, gesunden Menschenverstand walten lassen.

Kopien ganzer Liederbücher:
Warum? Die Kopien sind wahrscheinlich nicht viel günstiger als das gekaufte Werk und die Arbeit der anderen sollte man schon respektieren.

Eigene Liedersammlungen und -bücher herausgeben:
Da wird es dann ernster. Bei kommerziellen Liederbüchern, die auch überbündisch verkauft werden, würde ich schon recht umfangreich recherchieren und mich absichern.
Bei Liederbüchern, die nur in der eigenen Gruppe verteilt werden muss man wohl abwägen. Bei größeren Auflagen würd ich vielleicht auch den ein oder anderen Urheber kontaktieren. Wie ich bereits sagte, muss man natürlich auch schauen, was für Lieder gesungen und in den Liederbüchern geführt werden sollen. Popsongs? Uralte Lieder von längst Verstorbenen oder sogar Lieder, die man Volksgut bezeichnen kann und deren genauer Autor gar nicht festgetellt werden kann? Neuere Fahrtenlieder von engagierten Musikern oder von bekannten Liedermachern? Das kann man wirklich nicht pauschal beantworten. Aber erst wenn das alles wirklich geklärt ist, könnte man eine seriöse rechtliche Einschätzung abgeben, vorher nur einen allgemeinen, netten Rat, wie ich es die ganze Zeit versucht habe.


Beitrag vom 17.04.2011 - 14:15
Diesen Beitrag melden   zum Anfang der Seite
Baumstruktur - Signaturen verstecken
Seiten (5): < zurück 3 4 (5) vorheriges Thema   nächstes Thema

Gehe zu:  
Es ist / sind gerade 1 registrierte(r) Benutzer und 140 Gäste online. Neuester Benutzer: caesi
Mit 3786 Besuchern waren am 27.09.2018 - 14:44 die meisten Besucher gleichzeitig online.
Registrierte Benutzer online: kpf_stefan
Alles gute zum Geburtstag    Wir gratulieren ganz herzlich zum Geburtstag:
eisbaer (16), Ham-Ham (39), Marciño (48), Schaefschen89 (30)
Aktive Themen der letzten 24 Stunden | Foren-Topuser
 
Seite in 0.08726 Sekunden generiert


Diese Website wurde mit PHPKIT WCMS erstellt
PHPKIT ist eine eingetragene Marke der mxbyte GbR © 2002-2012