Logo Pfadfinder-Treffpunkt
Sonntag, 8. Dezember 2019
  • CHAT (Live)

  • Keine User im Chat online.

    Anzahl Räume: 5

    Zum Chat

  • ONLINE-STATUS

  • Besucher
    Heute:
    695
    Gestern:
    1.102
    Gesamt:
    19.179.294
  • Benutzer & Gäste
    4440 Benutzer registriert, davon online:
    kpf_stefan
    und 177 Gäste
 
Start Einloggen Einloggen Die Mitglieder Das Foren-Team Suchfunktion
73885 Beiträge & 4898 Themen in 29 Foren
Keine neuen Beiträge, seit Ihrem letzten Besuch am 08.12.2019 - 06:08.
  Login speichern
Forenübersicht » Pfadfinder - Forum » Das Lieder-Board » Recherchen zu Liedern und -Rechteinhabern » Rechte in und an Stammesliederbüchern

vorheriges Thema   nächstes Thema  
71 Beiträge in diesem Thema (fixiert) Seiten (5): < zurück 1 2 (3) 4 5 weiter >
Autor
Beitrag
Petrus ist offline Petrus  
post von der gema
9 Beiträge
Petrus`s alternatives Ego
Wir haben letztens Post von der GEMA bekommen, nachdem wir am Rand einer öffentlichen Veranstaltung auf dem Kirchplatz im der Jurte gesungen haben. Die Rechtslage ist wohl so dass das schon als auftritt gilt und gemeldet werden muss auch wenn keine GEMA geschützten werke gespielt werden. Kosten fallen dann nicht an. Zurzeit kümmert sich ein Anwalt um das ganze, mal schauen was daraus wird.



|_|0|_| Selbst den schlechtesten Zeiten
|_|_|0| ist immer noch eine fröhliche Seite abzugewinnen.
|0|0|0|
Beitrag vom 18.01.2010 - 11:10
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Petrus suchen Petrus`s Profil ansehen Petrus eine E-Mail senden Petrus eine private Nachricht senden Petrus`s Homepage besuchen Petrus zu Ihren Freunden hinzufügen Petrus auf ICQ.com zum Anfang der Seite
Pato ist offline Pato  
RE: post von der gema
465 Beiträge
Pato`s alternatives Ego
Zitat
Original geschrieben von Petrus

... als auftritt gilt...

[Korintenkackermododus]
richtig wäre: als öffentliche Aufführung gilt.
[/Korintenkackermododus]



Esst mehr Nasenfisch! Singt schmutizge Lieder!
www.komolze.de www.der-codex.de


Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zuletzt von Pato am 19.01.2010 - 12:28.
Beitrag vom 19.01.2010 - 12:27
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Pato suchen Pato`s Profil ansehen Pato eine E-Mail senden Pato eine private Nachricht senden Pato`s Homepage besuchen Pato zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
der_luz ist offline der_luz  
67 Beiträge
der_luz`s alternatives Ego
ich habe mir nun hier mal alles durchgelesen und die endgültige antwort über den umgang mit stammesliederbüchern nicht gefunden? wie geht ihr nun vor wenn ihr ein stammesliederbuch erstellt? macht ihr einfach und meldet es nicht an, oder fragt ihr bei jedem rechteinhaber an, ob ihr es abdrucken dürft?

wäre über den ein oder anderen tipp dankbar, da wir gerade dabei sind ein stammesliederbuch zu erstellen und gerne das rechtliche vorab abklären wollen.

gut pfad
luz



www.vcp-ingelheim.de | www.vcp-rhein-main.de | www.landessippenfahrt.de
Beitrag vom 22.10.2010 - 16:19
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von der_luz suchen der_luz`s Profil ansehen der_luz eine E-Mail senden der_luz eine private Nachricht senden der_luz`s Homepage besuchen der_luz zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
bruno l. ist offline bruno l.  
141 Beiträge
Nach meiner Erfahrung wird mit Urheberrechten meistens nach dem Prinzip "wo kein Kläger, da kein Beklagter" umgesprungen - nicht nur in der bündischen Liederbuchwelt. Nicht falsch verstehen - das soll keine Aufforderung sein, das so zu machen, ich habe nur den Eindruck, dass das die gängige - aber eben auch riskante - Praxis ist.

Wenn ihr "das Rechtliche" vorab klären wollt, kommt ihr nicht umhin, die Rechteinhaber um Erlaubnis zu fragen, denke ich.


Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zuletzt von bruno l. am 22.10.2010 - 19:14.
Beitrag vom 22.10.2010 - 19:14
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von bruno l. suchen bruno l.`s Profil ansehen bruno l. eine private Nachricht senden bruno l.`s Homepage besuchen bruno l. zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Andir ist offline Andir  
Anspruch vs. Realität.
Moderator
3528 Beiträge
Andir`s alternatives Ego
Zitat
Original geschrieben von bruno l.

Nach meiner Erfahrung wird mit Urheberrechten meistens nach dem Prinzip "wo kein Kläger, da kein Beklagter" umgesprungen .

Das ist nicht nur deine Erfahrung.

Interessant dabei finde ich, dass für allen möglichen Sch**ß das Pfadfindergesetz als Richtschnur herangezogen wird, aber kaum jemand die Erstellung von Stammesliederbüchern damit reflektiert. Anspruch vs. Realität. unglücklich



" 'Würdest du mir bitte sagen, wie ich von hier aus weitergehen soll?'
'Das hängt zum großen Teil davon ab, wohin du möchtest', sagte die Katze."

(Lewis Carroll: Alice im Wunderland)

- Ich diskutiere in Schwarz und moderiere in Blau.
Beitrag vom 22.10.2010 - 19:51
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Andir suchen Andir`s Profil ansehen Andir eine private Nachricht senden Andir`s Homepage besuchen Andir zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Chrille ist offline Chrille  
RE:
110 Beiträge
Chrille`s alternatives Ego
Zitat
Original geschrieben von der_luz

ich habe mir nun hier mal alles durchgelesen und die endgültige antwort über den umgang mit stammesliederbüchern nicht gefunden?


Hier haben wir doch ein schönes Beispiel dafür, wie „keine Antwort“ auch eine Antwort ist. Niemand schreibt eben gerne: „Wir von meinem Stamm [für Details bitte in meinem Userprofil nachschauen, Abmahnungen und Nachforderungen bitte an die dort genannte Adresse schicken] produzieren unsere Liederbücher einfach so illegal.“

Ich denke, du kannst ruhig davon ausgehen, dass deutschlandweit noch nie ein Stammm ein „rechtssicheres“ Mit-Noten-Liederbuch herausgebracht hat.

Die Wölflingsstufe der DPSG in Berlin wollte vor Jahren mal ein solches Liederbuch produzieren, und ich habe dazu Informationen gesammelt. Ergebnis: kein Liederbuch. Das war nicht nur eine finanzielle Frage. Die Rechte für jedes einzelne Lied müssen ja überhaupt erst mal recherchiert werden. Es gibt keine zentrale Datenbank für so was.
Beitrag vom 23.10.2010 - 09:46
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Chrille suchen Chrille`s Profil ansehen Chrille eine private Nachricht senden Chrille`s Homepage besuchen Chrille zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Rover ist offline Rover  
767 Beiträge
Rover`s alternatives Ego
Also wir haben früher unsere Liederbücher selbst geschrieben: in Vokabelhefte und auch selbst illustriert.
Heute haben wir den Liederbock und lernen ansonsten immer noch auswendig. Wozu dann noch Stammesliederbücher ...? zwinkern
Fremdgedrucktes erschwert das Auswendiglernen, weil das haptische Lernen fehlt



www.alt-rover.de
Beitrag vom 23.10.2010 - 11:33
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Rover suchen Rover`s Profil ansehen Rover eine E-Mail senden Rover eine private Nachricht senden Rover`s Homepage besuchen Rover zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
HathiCP ist offline HathiCP  
RE:
Moderator
3563 Beiträge
Zitat
Original geschrieben von Rover_1
Fremdgedrucktes erschwert das Auswendiglernen, weil das haptische Lernen fehlt



Merkt man, dass du nicht heute nicht mit Wölflingen oder einer Jungsippe arbeitest......sonst würdest du sowas nicht fragen, da bin ich mir sicher - aber früher war sowieso alles besser, oder ?bäh
Beitrag vom 23.10.2010 - 11:42
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von HathiCP suchen HathiCP`s Profil ansehen HathiCP eine private Nachricht senden HathiCP zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Michael ist offline Michael  
RE: RE:
Moderator
1313 Beiträge
Also dann, damit der MAnn bei der Gema was zu tun hat, ab sofort folgenden Titel ins Programm aufnehmen.

Der Mann ...



Wenn du gelernt hast, daß man mit Ochsen nicht kommunizieren kann, läßt du es bleiben und lebst viel entspannter (Zitat Namargon Tree)
Beitrag vom 23.10.2010 - 12:29
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Michael suchen Michael`s Profil ansehen Michael eine E-Mail senden Michael eine private Nachricht senden Michael`s Homepage besuchen Michael zu Ihren Freunden hinzufügen Michael auf ICQ.com zum Anfang der Seite
der_luz ist offline der_luz  
RE: RE:
67 Beiträge
der_luz`s alternatives Ego
Zitat
Original geschrieben von Chrille

Zitat
Original geschrieben von der_luz

ich habe mir nun hier mal alles durchgelesen und die endgültige antwort über den umgang mit stammesliederbüchern nicht gefunden?


Hier haben wir doch ein schönes Beispiel dafür, wie „keine Antwort“ auch eine Antwort ist. Niemand schreibt eben gerne: „Wir von meinem Stamm [für Details bitte in meinem Userprofil nachschauen, Abmahnungen und Nachforderungen bitte an die dort genannte Adresse schicken] produzieren unsere Liederbücher einfach so illegal.“

Ich denke, du kannst ruhig davon ausgehen, dass deutschlandweit noch nie ein Stammm ein „rechtssicheres“ Mit-Noten-Liederbuch herausgebracht hat.

Die Wölflingsstufe der DPSG in Berlin wollte vor Jahren mal ein solches Liederbuch produzieren, und ich habe dazu Informationen gesammelt. Ergebnis: kein Liederbuch. Das war nicht nur eine finanzielle Frage. Die Rechte für jedes einzelne Lied müssen ja überhaupt erst mal recherchiert werden. Es gibt keine zentrale Datenbank für so was.



Vielen Dank, dass hilft mir durchaus weiter! Ich habe mir sowas schon gedacht und nun werden wir mal weiter darüber nachdenken und schauen wie wir damit umgehen. Da unser Stammesliedgut nicht in einem einzelnen Liederbuch steht, wird es schwer nur den Liederbock oder Schwarzen Adler anzuschaffen!



www.vcp-ingelheim.de | www.vcp-rhein-main.de | www.landessippenfahrt.de
Beitrag vom 24.10.2010 - 20:10
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von der_luz suchen der_luz`s Profil ansehen der_luz eine E-Mail senden der_luz eine private Nachricht senden der_luz`s Homepage besuchen der_luz zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Pato ist offline Pato  
RE: RE: RE:
465 Beiträge
Pato`s alternatives Ego
Zitat
Original geschrieben von Michael

Also dann, damit der MAnn bei der Gema was zu tun hat, ab sofort folgenden Titel ins Programm aufnehmen.

Der Mann ...


Drollig aber OT, da die GEMA nichts mit dem Abdruck von Texte und Noten zu tun hat.



Esst mehr Nasenfisch! Singt schmutizge Lieder!
www.komolze.de www.der-codex.de
Beitrag vom 25.10.2010 - 01:54
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Pato suchen Pato`s Profil ansehen Pato eine E-Mail senden Pato eine private Nachricht senden Pato`s Homepage besuchen Pato zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Michael ist offline Michael  
RE: RE: RE: RE:
Moderator
1313 Beiträge
Zitat
Original geschrieben von Pato

Zitat
Original geschrieben von Michael

Also dann, damit der MAnn bei der Gema was zu tun hat, ab sofort folgenden Titel ins Programm aufnehmen.

Der Mann ...


Drollig aber OT, da die GEMA nichts mit dem Abdruck von Texte und Noten zu tun hat.



Nein, aber mit dem Vortragen von Liedern, wie oben beschrieben glücklich



Wenn du gelernt hast, daß man mit Ochsen nicht kommunizieren kann, läßt du es bleiben und lebst viel entspannter (Zitat Namargon Tree)
Beitrag vom 25.10.2010 - 10:42
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Michael suchen Michael`s Profil ansehen Michael eine E-Mail senden Michael eine private Nachricht senden Michael`s Homepage besuchen Michael zu Ihren Freunden hinzufügen Michael auf ICQ.com zum Anfang der Seite
der_luz ist offline der_luz  
67 Beiträge
der_luz`s alternatives Ego
Also ich fasse mal kurzzusammen (und auch für mich als Gedankenstütze):

Wenn ich bei allen(!) Rechteinhabern eine Abdruckgenehmigung erhalte, kann ich ein Liederbuch erstellen.

Das sollte ja in dem Bereich von Liedgut aus der Jugendbewegung und Pfadfinderbewegung dank Codex und Jurtenburg kein größeres Problem darstellen die Rechteinhaber zu finden. Schwierig wird es dann bei der Irischen und Jiddischen Ecke und weltlichen Liedern.

Also könnte man quasi ein reines Liederbuch mit Liedgut machen das aus der "eigenen Ecke" stammt, dann hätte man hier weniger Stress mit dem auffinden von Rechteinhabern, findet man einen nicht, dann fliegt das Lied raus! Aber nochmal das Rad neuerfinden? Es gibt ja schon einige sehr guten Liederbücher.



www.vcp-ingelheim.de | www.vcp-rhein-main.de | www.landessippenfahrt.de
Beitrag vom 25.10.2010 - 11:27
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von der_luz suchen der_luz`s Profil ansehen der_luz eine E-Mail senden der_luz eine private Nachricht senden der_luz`s Homepage besuchen der_luz zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Gast Blackcrow  
Gast
Also wir haben uns auch die Rechte an den Liedern in unserem Liederbuch besorgt. Teilweise mussten wir dafür zahlen. Ergebnis: 1000 Exemplare wurden gedruckt, 9,50 kostete das Buch. Dafür hatte man ein recht schönes gebundenes Liederbuch, das auch ziemlich Wasserresistent ist. Druckfehler beim Text und den Gitarrenakkorden kamen vor, was manchmal etwas ärgerlich war. Das ließ sich auch nicht so schnell beheben. Aber nun, da die zweite Auflage ansteht, wird dies behoben.


Beitrag vom 06.11.2010 - 00:03
Diesen Beitrag melden   zum Anfang der Seite
teppich ist offline teppich  
347 Beiträge
teppich`s alternatives Ego
.... anlässlich der St. Martins-Umzüge gibt es einen Artikel in der TAZ ,der sich mit dem Kopieren von Text und Noten befasst. Seit einiger Zeit tritt nämlich die GEMA als "Inkasso-Unternehmen" für die eigentlich zuständige VG-Musikedition auf und die ist ja gerade nicht eben "zimperlich". Im TAZ-Artikel weiter unten ist ein weiterer Link zu einer "Stellungnahme" der VG-Musikedition als *.pdf-Datei.....

man sollte also zumindest wissen,was man tut......



"Jüngere sind schneller,...... Ältere kennen die Abkürzung..."
Beitrag vom 12.11.2010 - 22:15
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von teppich suchen teppich`s Profil ansehen teppich eine private Nachricht senden teppich zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Baumstruktur - Signaturen verstecken
Seiten (5): < zurück 1 2 (3) 4 5 weiter > vorheriges Thema   nächstes Thema

Gehe zu:  
Es ist / sind gerade 1 registrierte(r) Benutzer und 177 Gäste online. Neuester Benutzer: caesi
Mit 3786 Besuchern waren am 27.09.2018 - 14:44 die meisten Besucher gleichzeitig online.
Registrierte Benutzer online: kpf_stefan
Alles gute zum Geburtstag    Wir gratulieren ganz herzlich zum Geburtstag:
aneken (40), Annika92 (27), anti (33), Lausbub (57), leunam (37), Prof (39)
Aktive Themen der letzten 24 Stunden | Foren-Topuser
 
Seite in 0.09110 Sekunden generiert


Diese Website wurde mit PHPKIT WCMS erstellt
PHPKIT ist eine eingetragene Marke der mxbyte GbR © 2002-2012