Logo Pfadfinder-Treffpunkt
Donnerstag, 9. Juli 2020
  • CHAT (Live)

  • Keine User im Chat online.

    Anzahl Räume: 5

    Zum Chat

  • ONLINE-STATUS

  • Besucher
    Heute:
    304
    Gestern:
    659
    Gesamt:
    19.417.459
  • Benutzer & Gäste
    4476 Benutzer registriert, davon online:
    kpf_stefan
    und 561 Gäste
 
Start Einloggen Einloggen Die Mitglieder Das Foren-Team Suchfunktion
74382 Beiträge & 4963 Themen in 29 Foren
Keine neuen Beiträge, seit Ihrem letzten Besuch am 09.07.2020 - 11:27.
  Login speichern
Forenübersicht » Pfadfinder - Forum » Das Lieder-Board » Bundeslied?

vorheriges Thema   nächstes Thema  
4 Beiträge in diesem Thema (offen) Seiten (1): (1)
Autor
Beitrag
Baas ist offline Baas  
Bundeslied?
49 Beiträge
Baas`s alternatives Ego
OK, OK...
Erstmal wohl ein zwei-Stämme-Lied ;-)

Im Zuge unserer Neugründung denken wir über ein Bundeslied nach, das in Inhalt und auch Tradition besonders zu christlichen Pfadfindern passt.
"Allezeit bereit" wird immer seinen besonderen Platz haben, aber es gibt ja auch noch andere.
Den hiesigen Diskussionsstrang zur Bundeslied-Diskussion im VCP habe ich gelesen.
Aus der Erinnerung meine ich (wenn ich auch nicht geschafft habe, über die Suchfunktion den entsprechenden Beitrag zu finden), dass in der EMP als Bundeslied "Herr, wir stehen Hand in Hand" galt. Dann wäre das Lied ja sozusagen "verwaist", was schade ist; ich könnte es mir gut für uns vorstellen (natürlich müssen es sich ein paar andere auch vorstellen können...)

Hat jemand von euch noch einen Gedanken zu einem Bundeslied für eine christliche Pfadfinderschaft?

Wie immer, danke für Tipps und für konstruktive Gedanken, einschließlich kritischer.



Y.A.S.A. -- Yet Another Scout Association zwinkern

Mein Vorstellungsposting:
http://www.pfadfinder-treffpunkt.de/include.php?pa...adid=13 193
Beitrag vom 13.06.2020 - 22:14
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Baas suchen Baas`s Profil ansehen Baas eine private Nachricht senden Baas zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
HEINO ist offline HEINO  
380 Beiträge
Auch hier könnt Ihr Euch überlegen, ob Ihr nicht was Eigenes macht. Oder man wartet einfach zunächst mal und entscheidet zu einem späteren Zeitpunkt, denn wen möglichst viele in die Entscheidung eingebunden sind, ist die Verbundenheit dazu ggf. höher. Mein Bund hat das große Glück, dass Text und Melodie vom derzeitigen Bundeslied von bekannten Persönlichkeiten dem Bund gewidmet wurden.
Beitrag vom 14.06.2020 - 11:35
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von HEINO suchen HEINO`s Profil ansehen HEINO eine private Nachricht senden HEINO zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
HathiCP ist offline HathiCP  
Moderator
3662 Beiträge
Bevor ich mich mit so wichtigen Dingen wie einem Bundeslied widmen würde, würde ich mal mit der Arbeit beginnen, schauen was die Jungs und Mädchen gerne singen.
Abzeichen, Halstuchfarbe und Bundeslied mag einem Älteren wichtig sein, viel wichtiger ist aber die Arbeit selber und vielleicht entwickelt die sich viel gruppengerechter mit der Zeit, als wie wenn alles zu 100% vorgegeben ist. Und wenn sich kein Bundeslied entwickelt, wo steht, dass es eines geben muss?
"Look at the boy" - war schon ein Grundsatz der Pfadfinderbewegung seit ihrer Gründung, ich würde es heute "Look at the kids" nennen, das wichtigste hast du/ihr vorgegeben, lass denen die die Arbeit direkt betrifft, auch noch Platz für Kreativität und Entwicklung und regelt nicht alles zu 150%!

Musste ich auch lernen, dass das wichtig ist und sind nur meine 2 Cent!



Verstehe ich, akzeptiere ich....finde ich trotzdem Scheiße!
Beitrag vom 14.06.2020 - 16:45
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von HathiCP suchen HathiCP`s Profil ansehen HathiCP eine private Nachricht senden HathiCP zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Baas ist offline Baas  
49 Beiträge
Baas`s alternatives Ego
Heino,
kann man sicher so angehen, und ihr seid dann ja auch in einer besonderen, also besonders glücklichen, Lage.
Das von mir angesprochene mögliche Bundeslied gehört halt zu einer bestimmten Traditionslinie (Christliche Jugend im Dritten Reich, im Gegensatz zur Staatsjugend und den sogenannten Deutschen Christen), von der wir wertvolle Impulse mitnehmen könnten. Und falls es in diesen Tagen quasi brachliegt, wäre es der Belebung wert.


Hathi,
full ACK ;-)

Es laufen viel wichtigere Sachen im Moment, Kooperationsaufbau für Leiterausbildung, Mitarbeiterakquise (sehr wichtig, an keinem der beiden Orte sind wir aktuell so aufgestellt, dass wir guten Gewissens sofort loslegen könnten -- wären wir alle in derselben Stadt, wäre es anders...), Kontakte zu nahegelegenen Stämmen und zu den PdF, auch zum REGP (BPS und auch andere sind für uns ebenfalls spannend, stehen aber noch aus), Sondierungen zur Möglichkeit der Teilnahme an Lagern, all so was.

Und alles das ist wesentlich wichtiger als alles, was ich je hier gefragt habe. Und das dauert halt noch, wie gesagt, ich rechne faktisch mit einer CP(20)21 ;-)

Aber ich habe Zeit (bin längerfristig erkrankt), lese mich durch, merke, wie ich schon mal schrub, die Begrenztheit meines eigenen pfadfinderischen Horizonts und versuche, daran zu arbeiten.

Und manchmal stoße ich dann auf solche wenig wichtigen, aber interessanten Nebengleise, und mit dem guten Gewissen, dass andere sich mit den wichtigen Dingen befassen, gehe ich denen dann mal nach.

Hinzu kommt, dass das Lied recht attraktiv erscheint: Der Text enthält inhaltlich für uns wichtige Aussagen, er ist m.E. zwar sprachlich etwas anspruchsvoll und für heutige kids erklärungsbedürftig (wie ja auch "Allzeit bereit" es ist), aber nicht hoffnungslos verstaubt, und man kann die Melodie auch anders als getragen-hymnisch singen, vgl. (anderer Text, gleiche Melodie) hier.
Vor diesem Hintergrund halt die Fragen:
- Kennt jemand das Lied überhaupt?
- Wird es noch gesungen?
- Haben wir hier noch Leute, die (aus Erzählungen evtl.) von einer entsprechenden EMP-Tradition wissen?
- Was gibt es noch, außer "Allzeit bereit", an Bundeshymnen, gegenwärtigen und früheren? Gern auch, aber nicht nur, solche mit spezifisch christlicher Ausrichtung.

Das alles, und weitere Ergänzungen zum Thema, würde mich schon interessieren -- und ich hab' gerade nichts besseres zu tun.

gez. Baas
Y.A.S.A.-Sekretär für unwichtigen Kleinkram, Nebengleise und so'n Zeuch cool


Ergänzung Hathi: Überregulierung ist nicht gut. Wir sehen ganz viel Gestaltungsbedarf, der sich zwingend in der Arbeit selbst ergeben wird, auch unterschiedlich an den unterschiedlichen Orten, übrigens auch je nachdem, mit wem man gerade regional zusammenarbeiten kann. Und wir sehen das nicht nur, sondern versuchen es in jedem Schritt mitzudenken, auch vor dem Hintergrund, dass real gelebte Pfadfinderarbeit sich ja in einem Spektrum von "Kinder- und Jugendbespaßung, aber mit Halstuch" bis hin zu "Endzeittaugliches Survivaltraining" abspielt, und da gibt es noch mehr und andere (pädagogische!) Dimensionen, in denen ähnlich extreme Unterschiede bestehen.
Wir planen aktuell, je nach Verhältnissen vor Ort und Entscheidung der Leute dort sowohl ein Stufen- als auch ein Ständemodell als Option anzubieten. Und vieles muss sich erst entwickeln, natürlich aus der Arbeit, aus den Gruppen, stimmt.
Wir versuchen auch immer, über den aktuell nur zwei Städte (im Ruhrgebiet und in Brandenburg) umfassenden Horizont hinauszudenken. Was können wir anderen, die hinzukommen könnten anbieten, was müssen sie selbst mitbringen oder erarbeiten.




Y.A.S.A. -- Yet Another Scout Association zwinkern

Mein Vorstellungsposting:
http://www.pfadfinder-treffpunkt.de/include.php?pa...adid=13 193
Beitrag vom 14.06.2020 - 18:58
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Baas suchen Baas`s Profil ansehen Baas eine private Nachricht senden Baas zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Baumstruktur - Signaturen verstecken
Seiten (1): (1) vorheriges Thema   nächstes Thema

Gehe zu:  
Es ist / sind gerade 1 registrierte(r) Benutzer und 561 Gäste online. Neuester Benutzer: Zeitreisender
Mit 4889 Besuchern waren am 04.01.2020 - 20:40 die meisten Besucher gleichzeitig online.
Registrierte Benutzer online: kpf_stefan
Alles gute zum Geburtstag    Wir gratulieren ganz herzlich zum Geburtstag:
miomischa (57), ratzi (30), Sippenleiter (24), Sven Röhr (59), tascha (37), Tobi9789 (31), Witti (34)
Aktive Themen der letzten 24 Stunden | Foren-Topuser
 
Seite in 0.06881 Sekunden generiert


Diese Website wurde mit PHPKIT WCMS erstellt
PHPKIT ist eine eingetragene Marke der mxbyte GbR © 2002-2012