Logo Pfadfinder-Treffpunkt
Samstag, 7. Dezember 2019
  • CHAT (Live)

  • Keine User im Chat online.

    Anzahl Räume: 5

    Zum Chat

  • ONLINE-STATUS

  • Besucher
    Heute:
    662
    Gestern:
    1.197
    Gesamt:
    19.178.159
  • Benutzer & Gäste
    4440 Benutzer registriert, davon online:
    kpf_stefan
    und 147 Gäste
 
Start Einloggen Einloggen Die Mitglieder Das Foren-Team Suchfunktion
73884 Beiträge & 4898 Themen in 29 Foren
Keine neuen Beiträge, seit Ihrem letzten Besuch am 07.12.2019 - 05:55.
  Login speichern
Forenübersicht » Pfadfinder - Forum » Allgemeine Pfadfinderthemen » Zerlegbare Kohtenstangen... und Kreuz

vorheriges Thema   nächstes Thema  
9 Beiträge in diesem Thema (offen) Seiten (1): (1)
Autor
Beitrag
Almi ist offline Almi  
Zerlegbare Kohtenstangen... und Kreuz
298 Beiträge
Almi`s alternatives Ego
Hi! Im Sommer gehts nach Irland. Da gibts nun nicht immer überall Bäume. Handelsübliche zerlegbare Kohtenstangen sind uns da schon mal wegen des Regens aufgequollen und waren dann nicht mehr auseinander zu bekommen. Wimpelstange ist als Mittelmast auch schon mal zerbrochen. Bin Bastlervorschlägen gegenüber aufgeschlossen, gern mit Foto... Kann man Kohten eigentlich auch mit Kohtenkette bzw. entsprechend verspleißten Seilen errichten? Besten Dank!
Almi
Beitrag vom 13.05.2019 - 13:23
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Almi suchen Almi`s Profil ansehen Almi eine E-Mail senden Almi eine private Nachricht senden Almi`s Homepage besuchen Almi zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
kpf_stefan ist online kpf_stefan  
Administrator
362 Beiträge
kpf_stefan`s alternatives Ego
Eine Möglichkeit ist es, sich eine Stange aus den alten, steckbaren Jurten-Seitenstangen (nicht Teleskopstangen, sondern diese mehrteiligen Stangen) zusammenzusetzen. Zur Sicherheit vielleicht zwei, und für besonderen Komfort könntest du in das Kreuz eine Vertiefung als Aufnahme machen, dann hast du keine Probleme mit einem am glatten Metall rutschendem Bund.
Ketten für Kohten sind glaube ich schwierig, da sie entweder die Öffnung nach innen ziehen (es bilden sich Falten), oder die Ketten müssten sehr lang sein (was dann eine entsprechend lange Stange und eine passende Abdeckplane erfordern würde).



Oggi Oggi Oggi - Hoi Hoi Hoi !
Beitrag vom 13.05.2019 - 14:38
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von kpf_stefan suchen kpf_stefan`s Profil ansehen kpf_stefan eine private Nachricht senden kpf_stefan`s Homepage besuchen kpf_stefan zu Ihren Freunden hinzufügen kpf_stefan auf ICQ.com zum Anfang der Seite
frank Diener ist offline frank Diener  
Kohte
570 Beiträge
frank Diener`s alternatives Ego
Ich kann mich erinnern an unsere Belledonne Fahrt.Da Hatten wir ein Alukreuz und eine zerlegbare Alustange mit.Das Kreuz haben wir an den Kreuzungspunkten durchbohrt und die Stange mit dem Dorn durchgesteckt und druntergestellt.Hat gut funktioniert und sogar ein heftiges Berggewitter (mit festhalten) überstanden.Nachteil ist halt die Feuerstelle.
HgP Holzwurm- Petterweil



Morgen ist Heute schon Gestern

http://www.lilienwald.de/
Beitrag vom 13.05.2019 - 14:43
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von frank Diener suchen frank Diener`s Profil ansehen frank Diener eine E-Mail senden frank Diener eine private Nachricht senden frank Diener zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
-ky ist offline -ky  
Ich zitiere mich mal selbst
124 Beiträge
-ky`s alternatives Ego
Zitat
Original geschrieben von -ky

So, nun hier unser über sechs Jahre hin auf Fahrt und Großfahrt bewährter Mittelmast.

Die Einzelteile im Überblick:
[IMG]misc/uploads/forum/47_017(600x450).jpg[/IMG]
Vier Teile, etwas über 80 cm lang.
Drei Teile für die Wanderkohte, die Extension für die Normal-Kohte.
[IMG]misc/uploads/forum/93_016(600x450).jpg[/IMG]
Die Karabiner werden in die Ösen eingehakt.
[IMG]misc/uploads/forum/65_020(600x450).jpg[/IMG]
Die Kohte wird am Boden wie üblich mit Häringen festgepflockt, ausgespannt,
das Abdeckblatt drauf - fertig:
[IMG]misc/uploads/forum/54_011(600x450).jpg[/IMG]

Material: Alu-Rohr 30 mm Durchmesser, 2 mm Wandstärke aus dem Baumarkt.
Holzdübel aus Ramin, auf 26 mm Durchmesser gehobelt, leinölgetränkt.
Die Dübel sind mit Splinten befestigt, dadurch lassen sie sich mit Bordmitteln austauschen
(was allerdings noch nie notwendig war). In Irland haben wir das Unterteil auf dem Flug verloren,
das haben wir dann behelfsmäßig durch einen Besenstiel, an einem Ende entsprechend verjüngt, ersetzt.

Das Alu-Rohr lässt sich gut mit einem passend dimensionierten Rädchenschneider ablängen.
Das gibt gerade Kanten, nur der Grat innen muß ausgefeilt werden.

GuPf
-ky lachend



Leider sind die Bilder nicht mehr dabei...

Jurtenland wollte da mal einen Artikel draus machen.
Und hier isser: https://www.jurtenland.de/content/statt-kohtenkreu...htensta nge



Wer stöbert - hat mehr vom Leben!
Beitrag vom 13.05.2019 - 15:21
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von -ky suchen -ky`s Profil ansehen -ky eine private Nachricht senden -ky zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Tomte (Sirius) ist offline Tomte (Sirius)  
7 Beiträge
Tomte (Sirius)`s alternatives Ego
Also, unsere Flehbachhexen hatten letzten Sommer eine selbstgebastelte Konstruktion mit auf Fahrt, die wir in Anlehnung an den Artikel vom Jurtenland gemacht haben. Wir hatten noch alte Stangen mit einem Innendurchmesser von gut 10 mm. Wir haben Buchenrundhölzer so abgelängt, dass man die Stangen zusammenstecken konnte. Das ganze war aber ziemlich wackelig und hatte immer eine ordentliche Schieflage.
Ich hänge mal ein Bild dran. Man sieht, wie sehr sich das unten biegt. Bei Sturm mag man nicht drin liegen ... Aber die Stangen waren auch sehr dünn, vieleicht mit deutlich stärkerem Durchmesser. Waren halt Reste.
Statt Kohtenkreuz haben wir aus Abspannleinen mit Karabinern eine sehr leichte Spinne gebastelt. Das hat aber nicht gut funktioniert - wohl zu wenig Spannung auf den Kohtenblättern. Wäre bei Regen auch nicht der Bringer gewesen. Da haben die Mädels dann einen Stock genommen, so ging es.

Prizipiell würde ich das gerne nochmal weiterverfolgen, aber dann definitiv mit dickeren Stangen. Vielleicht mal in einer Gruppenstunde Teleskopstangen ausprobieren? Die kann man ja auch zerlegen. Sind aber schwerer.

Alternative wäre eine Lokomotive, wobei dass dann mit dem Feuer wohl nichts wird.

Ach ja: Wir haben auf der richtigen Höhe ein Loch durch die Stangen gebohrt und eine Schraube reingesteckt, so dass man die Spinne dran festmachen konnte. Ist aber eine fummelige Sache, genau die richtige Höhe zu erwischen, damit der Winkel und die Länge der Spinnenseile genau passen. Zum ausprobieren sicher mit Teleskopstange sinnvoll ...

HGP
Tomte

Datei Anhang: sirius-steckbarekohtenstange1.jpg

Download sirius-steckbarekohtenstange1.jpg starten
Download sirius-steckbarekohtenstange1.jpg starten sirius-steckbarekohtenstange1.jpg
Dateigröße: 27 KB
Diese Datei wurde bereits 130 x mal runtergeladen.

Das Anhängen von Copyrightgeschützten Material ist gemäss unseren Regeln nicht gestattet. Der Verfasser versichert hiermit das dieser Anhang frei verfügbar ist, bzw. das Copyright beim Verfasser liegt. Sollten Sie einen Copyrightverstoss feststellen, so wenden Sie sich bitte direkt an den Verfasser.



Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zuletzt von Tomte (Sirius) am 13.05.2019 - 21:01.
Beitrag vom 13.05.2019 - 20:18
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Tomte (Sirius) suchen Tomte (Sirius)`s Profil ansehen Tomte (Sirius) eine E-Mail senden Tomte (Sirius) eine private Nachricht senden Tomte (Sirius) zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Almi ist offline Almi  
298 Beiträge
Almi`s alternatives Ego
Alu ist also die Antwort, aber nicht zu dünn. Super, besten Dank!
Beitrag vom 13.05.2019 - 23:22
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Almi suchen Almi`s Profil ansehen Almi eine E-Mail senden Almi eine private Nachricht senden Almi`s Homepage besuchen Almi zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
HCW ist offline HCW  
448 Beiträge
HCW`s alternatives Ego
Bei uns lautet das Stichwort Tarnstangen - das sind steckbare Alustangen von der BW Stück 2€ - dazu eine Seiljurtenspinne. Lässt sich nicht so gut ausspannen wie mit einem Kreuz, steht aber gut.
Beitrag vom 17.05.2019 - 22:56
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von HCW suchen HCW`s Profil ansehen HCW eine private Nachricht senden HCW`s Homepage besuchen HCW zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Löffel ist offline Löffel  
Teleskopbaustütze
3376 Beiträge
Sieht zwar grottig aus, ist aber leicht und man kann noch im Schlafsack liegend das Zelt mit einem Handgriff komplett nachspannen.


https://www.bing.com/images/search?view=detailV2&a...0&vt=0




Wo kämen wir hin, wenn jeder sagte, wo kämen wir hin und keiner ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen (Marti)
Beitrag vom 24.06.2019 - 12:06
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Löffel suchen Löffel`s Profil ansehen Löffel eine private Nachricht senden Löffel`s Homepage besuchen Löffel zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Almi ist offline Almi  
298 Beiträge
Almi`s alternatives Ego
Die Tarnnetzstangen sind es geworden, oben durchbohrt für Kohtenspinne und die längste Stange gekürzt und ungekehrt auf Gegenseite eingesteckt (wegen besserer Transportfähigkeit kürzerer Stangen). Material der Stangen ist dickes Glasfaser.


Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zuletzt von Almi am 24.06.2019 - 14:07.
Beitrag vom 24.06.2019 - 14:06
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Almi suchen Almi`s Profil ansehen Almi eine E-Mail senden Almi eine private Nachricht senden Almi`s Homepage besuchen Almi zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Baumstruktur - Signaturen verstecken
Seiten (1): (1) vorheriges Thema   nächstes Thema

Gehe zu:  
Es ist / sind gerade 1 registrierte(r) Benutzer und 147 Gäste online. Neuester Benutzer: caesi
Mit 3786 Besuchern waren am 27.09.2018 - 14:44 die meisten Besucher gleichzeitig online.
Registrierte Benutzer online: kpf_stefan
Alles gute zum Geburtstag    Wir gratulieren ganz herzlich zum Geburtstag:
anulka (35), Knut (53), Kyovee (25), Micha-Leader981 (43), michael76 (43), Nulka (35), unicorn (51), woodbadger2013 (43)
Aktive Themen der letzten 24 Stunden | Foren-Topuser
 
Seite in 0.05516 Sekunden generiert


Diese Website wurde mit PHPKIT WCMS erstellt
PHPKIT ist eine eingetragene Marke der mxbyte GbR © 2002-2012