Logo Pfadfinder-Treffpunkt
Donnerstag, 14. Dezember 2017
  • CHAT (Live)

  • Keine User im Chat online.

    Anzahl Räume: 5

    Zum Chat

  • ONLINE-STATUS

  • Besucher
    Heute:
    773
    Gestern:
    923
    Gesamt:
    18.440.816
  • Benutzer & Gäste
    4251 Benutzer registriert, davon online:
    maigl
    MartinW.
    und 204 Gäste
 
Start Einloggen Einloggen Die Mitglieder Das Foren-Team Suchfunktion
74032 Beiträge & 4694 Themen in 29 Foren
Keine neuen Beiträge, seit Ihrem letzten Besuch am 14.12.2017 - 15:58.
  Login speichern
Forenübersicht » Pfadfinder - Forum » Allgemeine Pfadfinderthemen » Unglücke

vorheriges Thema   nächstes Thema  
11 Beiträge in diesem Thema (offen) Seiten (1): (1)
Autor
Beitrag
Matta ist offline Matta  
Unglücke
121 Beiträge
Matta`s alternatives Ego
Ich würde gerne 2 neue Fade machen. Hier einmal die Unglücke und im anderen Fad die Diskussion dazu. Es geht mir darum dass wir daraus lernen sollen und Empfehlungen wie man sich richtig verhalten soll bekommen. Vielleicht kann hier auch Jemand schreiben wie es zu dem Unglück im Schwarzwald wirklich gekommen ist. Ich rege mich im Moment über eine Vorverurteilung des Leitungsteam im Schwarzwald auf. Ich kann beim besten Willen nicht sagen wie ich mich in diesem Moment verhalten hätte. Vielen Dank schon mal (ich hoffe dass Ihr schreibt).
Gruß Matta
PS.: Ich denke gerade mal wieder, traurig, an die tödliche Tauziehaktion.



Pfadfinder sind immer gut drauf und nett zueinander.
Beitrag vom 07.08.2017 - 12:07
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Matta suchen Matta`s Profil ansehen Matta eine private Nachricht senden Matta zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
HathiCP ist offline HathiCP  
Moderator
3368 Beiträge
Ich kenne das ganze auch nur aus der Presse und verbessert mich wenn ich was im aktuellen Fall falsches Verstanden habe:

Eine Gruppe der DRLG aus Ba-Wü hatte in Südbaden ein Lager mit ca. 100 Teilnehmern. Eine kleine Gruppe ist mit ihren Leitern auf einer Wanderung gegangen und haben an einem Grillplatz in Rickenbach ihre Zelte aufgeschlagen. In der Nacht kam eine Unwetter und ein Teil der Gruppe ist in eine Schutzhütte gegangen und der Rest anscheinend nicht. Was für mich nicht klar war, ist ob die Hütte nicht genügend Platz hatte oder ob es andere Gründe gab im Zelt zu bleiben. Die Unwetterwarnung war schon wieder aufgehoben, als eine Windboe ein 30 m und eine 40 m Tanne/Fichte (?) knickte, der Stamm des kleineren Baumes hat ein Zelt erwischt in dem dann ein Junge ums Leben kam und es gab weitere Verletzte.

Soweit mal die von mir so verstandenen Umstände.
wenn man Googelt mit den Schlagworten Rickenbach, Unglück Gewitter bekommt man dutzende Treffer auf Zeitungsberichte und enn man noch das Wort Kachelmann mit angibt, dann kommt man auch zu den Statements des "Zeltlagerexperten" Kachelmann, der es wieder weis ein Unglück zu PR-Aktion zu nützen.



Dieser Beitrag wurde 3 mal editiert, zuletzt von HathiCP am 07.08.2017 - 13:35.
Beitrag vom 07.08.2017 - 13:09
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von HathiCP suchen HathiCP`s Profil ansehen HathiCP eine private Nachricht senden HathiCP zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Matta ist offline Matta  
121 Beiträge
Matta`s alternatives Ego
Dem Deutschen Wetterdienst (DWD) in Böblingen zufolge gab es eine großflächige Unwetterwarnung für Baden-Württemberg für die Nacht zum Mittwoch. Diese Warnung sei gegen 23 Uhr vorübergehend aufgehoben und dann nach Mitternacht wieder scharf geschaltet worden. Gegen 1.45 Uhr galt Alarmstufe 4 von 5, später sei die Warnung auf Stufe 5 hochgestuft worden, wie ein DWD-Mitarbeiter sagte.




Pfadfinder sind immer gut drauf und nett zueinander.


Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zuletzt von Matta am 07.08.2017 - 15:50.
Beitrag vom 07.08.2017 - 15:48
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Matta suchen Matta`s Profil ansehen Matta eine private Nachricht senden Matta zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
HathiCP ist offline HathiCP  
Moderator
3368 Beiträge
Wieder eine kleines Unglück -zum Medienbericht
Beitrag vom 08.08.2017 - 11:32
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von HathiCP suchen HathiCP`s Profil ansehen HathiCP eine private Nachricht senden HathiCP zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Löffel ist offline Löffel  
2 Tote bei Jugendfeuerwehr-Zeltlager
3340 Beiträge
Mir ist dieses Ereignis noch in Erinnerung, insbesondere weil Kinder aus New York dabei waren, deren Väter oder Mütter zu den Feuerwehrleuten gehörten, die bei 9/11 ums Leben kamen. http://www.spiegel.de/panorama/tragischer-gewitter...04695.h tml





Wo kämen wir hin, wenn jeder sagte, wo kämen wir hin und keiner ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen (Marti)
Beitrag vom 08.08.2017 - 15:10
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Löffel suchen Löffel`s Profil ansehen Löffel eine private Nachricht senden Löffel`s Homepage besuchen Löffel zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Löffel ist offline Löffel  
Heute vor vier Jahren..
3340 Beiträge
.. sank die Falado vor Island. Glück im Unglück: Der Besatzung ist bis auf einen Schrecken und ein paar nasse Füße nichts passiert, dank dem umsichtigen und vorausschauendem Verhalten des Skippers. ALLES RICHTIG gemacht.



Wo kämen wir hin, wenn jeder sagte, wo kämen wir hin und keiner ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen (Marti)


Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zuletzt von Löffel am 09.08.2017 - 14:57.
Beitrag vom 09.08.2017 - 08:25
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Löffel suchen Löffel`s Profil ansehen Löffel eine private Nachricht senden Löffel`s Homepage besuchen Löffel zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Matta ist offline Matta  
121 Beiträge
Matta`s alternatives Ego
Naja vielleicht schreibt hier Jemand der dies auch richtig weis. Ich kann die zwei Sachen nur wage schreiben.
1. Tauziehen: Vielleicht 500 Personen an einem Ende des Kunstoff-Taues und 500 Personen am anderem Ende. Komm ihr könnt uns helfen zu ziehen und es wurden immer mehr bis das Tau riss. Wie eine Peitsche flog es durch die Menge und dabei wurden 2 Jungen getötet.
2. Eine Gruppe suchte Schutz vor dem Starkregen unter einer Brücke die über einen Bachlauf lag. Es kam aber durch den starken Regen so viel Wasser auf einmal geflossen dass einige Kinder weggerissen wurden. Wieviel Tote es gab weis ich nicht mehr.
Wer dieses besser in Erinnerung hat möge es hier schreiben.




Pfadfinder sind immer gut drauf und nett zueinander.


Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zuletzt von Matta am 09.08.2017 - 13:15.
Beitrag vom 09.08.2017 - 13:14
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Matta suchen Matta`s Profil ansehen Matta eine private Nachricht senden Matta zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
frank Diener ist offline frank Diener  
tauziehen
547 Beiträge
frank Diener`s alternatives Ego
http://www.rhein-zeitung.de/region/lokales/westerw...23177.h tml

HgP Holzwurm



Morgen ist Heute schon Gestern

http://www.lilienwald.de/
Beitrag vom 09.08.2017 - 13:48
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von frank Diener suchen frank Diener`s Profil ansehen frank Diener eine E-Mail senden frank Diener eine private Nachricht senden frank Diener zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Andir ist offline Andir  
RE: Heute vor vier Jahren..
Moderator
3512 Beiträge
Andir`s alternatives Ego
Zitat
Original geschrieben von Löffel

.. sank die Falado vor Island. Glück im Unglück: Der Besatzung ist bis auf einen Schrecken und ein paar nasse Füße nichts passiert, dank dem umsichtigen und vorausschauendem Verhalten des Skippers. ALLES RICHTIG gemacht.

Über das "ALLES RICHTIG gemacht" kann man wohl streiten: Nach meinem Verständnis ist der Skipper mitverantwortlich, wenn er mit einem maroden Kahn Kinder und Jugendliche über den Atlantik schippert. Die Kontroverse zum merkwürdigen Zustand des Schiffs ist ja hier im PT ausgiebig dokumentiert. Ich würde da eher von SEHR VIEL GLÜCK GEHABT reden.



" 'Würdest du mir bitte sagen, wie ich von hier aus weitergehen soll?'
'Das hängt zum großen Teil davon ab, wohin du möchtest', sagte die Katze."

(Lewis Carroll: Alice im Wunderland)

- Ich diskutiere in Schwarz und moderiere in Blau.
Beitrag vom 10.08.2017 - 10:42
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Andir suchen Andir`s Profil ansehen Andir eine private Nachricht senden Andir`s Homepage besuchen Andir zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
HEINO ist offline HEINO  
309 Beiträge
Ironie ist es dann, wenn man sie erkennt...
Beitrag vom 10.08.2017 - 10:55
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von HEINO suchen HEINO`s Profil ansehen HEINO eine private Nachricht senden HEINO zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
HathiCP ist offline HathiCP  
Moderator
3368 Beiträge
Aktuelles Unglück in Polen
Beitrag vom 13.08.2017 - 19:03
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von HathiCP suchen HathiCP`s Profil ansehen HathiCP eine private Nachricht senden HathiCP zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Baumstruktur - Signaturen verstecken
Seiten (1): (1) vorheriges Thema   nächstes Thema

Gehe zu:  
Es ist / sind gerade 2 registrierte(r) Benutzer und 204 Gäste online. Neuester Benutzer: valentino11
Mit 3343 Besuchern waren am 20.12.2013 - 01:25 die meisten Besucher gleichzeitig online.
Registrierte Benutzer online: maigl, MartinW.
Alles gute zum Geburtstag    Wir gratulieren ganz herzlich zum Geburtstag:
buendisch_ist (40), Büffele (32), Distel (27), Hoellenwesen (33), jan.g (20), Lena (35), luette (29), mäc (71), minikoschi (28), spinne (25)
Aktive Themen der letzten 24 Stunden | Foren-Topuser
 
Seite in 0.05567 Sekunden generiert


Diese Website wurde mit PHPKIT WCMS erstellt
PHPKIT ist eine eingetragene Marke der mxbyte GbR © 2002-2012