Logo Pfadfinder-Treffpunkt
Samstag, 14. Dezember 2019
  • CHAT (Live)

  • Keine User im Chat online.

    Anzahl Räume: 5

    Zum Chat

  • ONLINE-STATUS

  • Besucher
    Heute:
    1.034
    Gestern:
    1.063
    Gesamt:
    19.186.784
  • Benutzer & Gäste
    4440 Benutzer registriert, davon online:
    bündischer sänger
    HathiCP
    kpf_stefan
    und 162 Gäste
 
Start Einloggen Einloggen Die Mitglieder Das Foren-Team Suchfunktion
73887 Beiträge & 4897 Themen in 29 Foren
Keine neuen Beiträge, seit Ihrem letzten Besuch am 14.12.2019 - 19:44.
  Login speichern
Forenübersicht » Pfadfinder - Forum » Das Lieder-Board » Recherchen zu Liedern und -Rechteinhabern » Problematische Lieder (Hintergrund, Konnotation, Verwendung)

vorheriges Thema   nächstes Thema  
33 Beiträge in diesem Thema (offen) Seiten (3): < zurück 1 (2) 3 weiter >
Autor
Beitrag
Malte ist offline Malte  
Moderator
1551 Beiträge
Malte`s alternatives Ego
Wenn ich das Singen in den Gruppen klinisch rein halte, verschwimmt notwendigerweise irgendwann der Unterschied zum Kindergarten und Musikunterricht in den Grundschulen. Singen ist ohnehin schon uncool genug.

Und falls man diese Diskussion ernsthaft führen will, müsste dies ab ovo geschehen und mit Hoppe, hoppe Reiter u.ä. begonnen werden. Kinder mit der Vorstellung von Raben zerhackt zu werden zu konfrontieren muss notwendigerweise zu schweren Formen von Traumatisierung führen.

"Drum singt eure Lieder, doch singt sie bewusst"!!!!



www.myspace.com/bruncken

Beitrag vom 24.09.2016 - 09:17
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Malte suchen Malte`s Profil ansehen Malte eine E-Mail senden Malte eine private Nachricht senden Malte zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
upsi ist offline upsi  
2004 Beiträge
upsi`s alternatives Ego
Ich habe letzten Sommer dazu was im schwarzzeltvolk geschrieben:
http://www.schwarzzeltvolk.de/wo-man-singt-da-lass...mment-4 898

Auf die Gefahr hin, mich hier nur zu wiederholen, daher der Link.
Ihr könnt auch dort gerne direkt kommentieren.

GP
upsi



"Wenn ich auch nur eine einzige düstere Kindheit erhellen konnte, bin ich zufrieden."
Astrid Lindgren
Beitrag vom 07.10.2016 - 10:56
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von upsi suchen upsi`s Profil ansehen upsi eine E-Mail senden upsi eine private Nachricht senden upsi`s Homepage besuchen upsi zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Doktor Bär ist offline Doktor Bär  
RE:
149 Beiträge
Doktor Bär`s alternatives Ego
Zitat
Original geschrieben von upsi

Ich habe letzten Sommer dazu was im schwarzzeltvolk geschrieben:
http://www.schwarzzeltvolk.de/wo-man-singt-da-lass...mment-4 898

Auf die Gefahr hin, mich hier nur zu wiederholen, daher der Link.
Ihr könnt auch dort gerne direkt kommentieren.

GP
upsi



Gut geschrieben, trifft ziemlich genau das, was ich hier sagen wollte.
Allerdings sehe ich gerade bei den beiden angesprochenen Beispielen die Probleme gerade nicht in der Wortwahl und die Erklärungsnöte der "Sinti- und Roma-Beauftragten" gegenüber entsprangen wohl eher der Erwartungshaltung und dem Funktionsbedingten Belastungseifer dieser Dame.



Czuwaj!
Beitrag vom 08.10.2016 - 17:08
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Doktor Bär suchen Doktor Bär`s Profil ansehen Doktor Bär eine E-Mail senden Doktor Bär eine private Nachricht senden Doktor Bär zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
upsi ist offline upsi  
RE: RE:
2004 Beiträge
upsi`s alternatives Ego
Zitat
Original geschrieben von Doktor Bär

Zitat
Original geschrieben von upsi

Ich habe letzten Sommer dazu was im schwarzzeltvolk geschrieben:
http://www.schwarzzeltvolk.de/wo-man-singt-da-lass...mment-4 898

Auf die Gefahr hin, mich hier nur zu wiederholen, daher der Link.
Ihr könnt auch dort gerne direkt kommentieren.

GP
upsi



Gut geschrieben, trifft ziemlich genau das, was ich hier sagen wollte.



Vielen Dank. glücklich



"Wenn ich auch nur eine einzige düstere Kindheit erhellen konnte, bin ich zufrieden."
Astrid Lindgren
Beitrag vom 10.10.2016 - 06:59
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von upsi suchen upsi`s Profil ansehen upsi eine E-Mail senden upsi eine private Nachricht senden upsi`s Homepage besuchen upsi zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
derralf ist offline derralf  
795 Beiträge
derralf`s alternatives Ego
Nun - ich singe auch nicht alle Lieder.
Jalava habe ich aussortiert weil ich mich unwohl damit fühlte das Schmuggeln eines Massenmörders zu besingen - und auch "Im düstern Auge keine Träne" ist irgendwann in unserem Stammes-Liederbuch den Weg alles Irdischen gegangen.

Über Zigeunerlieder habe ich mir allerdings bislang keine Gedanken gemacht.
Vielleicht sollte ich das mal tun.



Das Beste am Norden
Beitrag vom 09.11.2016 - 12:50
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von derralf suchen derralf`s Profil ansehen derralf eine E-Mail senden derralf eine private Nachricht senden derralf`s Homepage besuchen derralf zu Ihren Freunden hinzufügen derralf auf ICQ.com zum Anfang der Seite
Fahrtenfuchs ist offline Fahrtenfuchs  
weitere problematische Lieder
5 Beiträge
Was sagt Ihr zum Lied "Whiskey in the jar"? Immerhin beschönigt oder verharmlost dieses Lied ein Leben jenseits der Gesetze.

Auch problematisch halte ich das Lied "du machst Kleinholz" hier störe ich mich besonders an der Zeile "Ist die Horte schon im kommen? Alter Herr auf steilem Pfad." Das zeigt eindeutig pädosexuelle Phantasien oder?

Gut Pfad


Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zuletzt von Fahrtenfuchs am 24.11.2016 - 10:20.
Beitrag vom 24.11.2016 - 10:20
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Fahrtenfuchs suchen Fahrtenfuchs`s Profil ansehen Fahrtenfuchs eine E-Mail senden Fahrtenfuchs eine private Nachricht senden Fahrtenfuchs zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
balu1152 ist offline balu1152  
RE: weitere problematische Lieder
17 Beiträge
Zitat
Original geschrieben von Fahrtenfuchs

Auch problematisch halte ich das Lied "du machst Kleinholz" hier störe ich mich besonders an der Zeile "Ist die Horte schon im kommen? Alter Herr auf steilem Pfad." Das zeigt eindeutig pädosexuelle Phantasien oder?

Gut Pfad



Ich war gerade sehr perplex, weil ich diese Zeile gar nicht kannte und ich finde sie hier auch in keiner meiner Liederbücher und vor allem nicht im Carmina Nerothana.
Überall steht es "Ist die Horte schon im kommen? eilt daher auf steilem Pfad."
Das würde ich als umproblematisch empfindenzwinkern und selbst wenn es einmal so geschrieben wurde, denke ich ,aufgrund der aktuellen Liederbücher, dass diese Worte nicht von Jüngeren so gelernt und gesungen werden.


Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zuletzt von balu1152 am 24.11.2016 - 11:29.
Beitrag vom 24.11.2016 - 11:28
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von balu1152 suchen balu1152`s Profil ansehen balu1152 eine E-Mail senden balu1152 eine private Nachricht senden balu1152 zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Fahrtenfuchs ist offline Fahrtenfuchs  
5 Beiträge
Ok, ich kenn das Lied nur vom Hören, ich dachte immer die singen: alter Herr auf steilem Pfad, aber eilt daher höhrt sich ähnlich an...
Beitrag vom 24.11.2016 - 15:04
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Fahrtenfuchs suchen Fahrtenfuchs`s Profil ansehen Fahrtenfuchs eine E-Mail senden Fahrtenfuchs eine private Nachricht senden Fahrtenfuchs zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
mama ist offline mama  
25 Beiträge
mama`s alternatives Ego
Tja, tatsächlich klingt neben diesem Verhörer der Text von "Kleinholz" durchaus harmlos.
Aber wer mag kann ja mal den Namen des Melodieautors "Wolfgang Held", "Musiklehrer" und "Odenwaldschule" googeln. Da ergeben sich dann doch wieder Verflechtungen in Richtung "pädosexuelle Phantasien"...
Beitrag vom 24.11.2016 - 17:14
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von mama suchen mama`s Profil ansehen mama eine E-Mail senden mama eine private Nachricht senden mama zu Ihren Freunden hinzufügen mama auf ICQ.com zum Anfang der Seite
Nachtwache ist offline Nachtwache  
RE:
1003 Beiträge
Nachtwache`s alternatives Ego
Zitat
Original geschrieben von mama

Tja, tatsächlich klingt neben diesem Verhörer der Text von "Kleinholz" durchaus harmlos.
Aber wer mag kann ja mal den Namen des Melodieautors "Wolfgang Held", "Musiklehrer" und "Odenwaldschule" googeln. Da ergeben sich dann doch wieder Verflechtungen in Richtung "pädosexuelle Phantasien"...



1. Was heißt, der Text "klingt" harmlos. Ich finde, der Text "ist" harmlos.
2. Eine Melodie an sich ist erstmal wertfrei. Alles weitere ist das, was wir hineininterpretieren. Beim Text sähe es evtl. anders aus, der ist aber nicht von "Wolfgang Held".

Von daher sehe ich dieses Lied erstmal als unkritisch an.



-- Ostwestfalen - wo man mit dem lieben Gott zusammen ein Bier trinken gehn kann. Hier komm'wa wech. --
-- Graue Kluft am Leibe, Zelte so schwarz wie die Nacht, Freundschaft die süchtig macht, Abenteuer so bunt --
Beitrag vom 25.11.2016 - 08:15
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Nachtwache suchen Nachtwache`s Profil ansehen Nachtwache eine E-Mail senden Nachtwache eine private Nachricht senden Nachtwache zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Löffel ist offline Löffel  
RE: Problematische Lieder (Hintergrund, Konnotation, Verwendung)
3376 Beiträge
Zitat
Original geschrieben von Doktor Bär

Aber mal zur Praxis. Da ich an bündischer Liederliteratur derzeit nur den Bock zur Hand habe, gehe ich mal durch und nennen einige Beispiele die ich für problematisch halte.


Der Liederbock ist etwa 21 Jahre alt, dürfte damit als volljährig und voll geschäftsfähig gelten. Seine Macherinnen und Macher (oder sagt man heute Machende?) aus dem VCP haben den Zeitgeist verbandischen (nicht bündischen) Singens im Dunstkreis der Bezirke Harz und Homburg notiert und die politisch korrekte Auswahl nach besten Wissen vorgenommen. Die Widersprüche bei der Liedauswahl waren bekannt und im Zweifel hat ein Jalava auf seiner Lokomotive 293 Einzug erhalten, während Heia Safari mit Trägern und Askari aus der Liste geflogen ist. Isso.

Das Internet war zu dieser Zeit nur sehr, sehr wenigen von uns zugänglich und Wikipedia wurde erst 2001 gegründet. Also Respekt vor deiner Lebensleistung, dass du alle diese spannenden Dinge herausgefunden hast, aber ich fürchte, dass es heute niemanden von den Bockmachern interessiert. Da mangels Gestaltungswillens der jüngeren und amtierenden Generation überhaupt nicht davon auszugehen ist, dass der Liederbock jemals wieder überarbeitet noch ergänzt wird, wird die verbandische und bündische Welt im deutschsprachigen Raum und auf den Subkontinenten mit der Unvollkommenheit dieses subversiven Machwerks politischer Unkorrektheit leben müssen. Mein Tipp: Bei Nichtgefallen einfach verbrennen zwinkern





Wo kämen wir hin, wenn jeder sagte, wo kämen wir hin und keiner ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen (Marti)
Beitrag vom 30.11.2016 - 14:05
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Löffel suchen Löffel`s Profil ansehen Löffel eine private Nachricht senden Löffel`s Homepage besuchen Löffel zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
maigl ist offline maigl  
123 Beiträge
maigl`s alternatives Ego
Thema verfehlt.
Beitrag vom 30.11.2016 - 14:48
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von maigl suchen maigl`s Profil ansehen maigl eine private Nachricht senden maigl zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Nachtwache ist offline Nachtwache  
RE: RE: Problematische Lieder (Hintergrund, Konnotation, Verwendung)
1003 Beiträge
Nachtwache`s alternatives Ego
Zitat
Original geschrieben von Löffel

[quote]Original geschrieben von Doktor Bär
Da mangels Gestaltungswillens der jüngeren und amtierenden Generation überhaupt nicht davon auszugehen ist, dass der Liederbock jemals wieder überarbeitet noch ergänzt wird, wird die verbandische und bündische Welt im deutschsprachigen Raum und auf den Subkontinenten mit der Unvollkommenheit dieses subversiven Machwerks politischer Unkorrektheit leben müssen. Mein Tipp: Bei Nichtgefallen einfach verbrennen zwinkern



Also ich werde meinen sicher nicht verbrennen. lachend
Wenn auch schon starke Abnutzungserscheinungen aufgetreten sind.... unglücklich



-- Ostwestfalen - wo man mit dem lieben Gott zusammen ein Bier trinken gehn kann. Hier komm'wa wech. --
-- Graue Kluft am Leibe, Zelte so schwarz wie die Nacht, Freundschaft die süchtig macht, Abenteuer so bunt --
Beitrag vom 01.12.2016 - 09:47
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Nachtwache suchen Nachtwache`s Profil ansehen Nachtwache eine E-Mail senden Nachtwache eine private Nachricht senden Nachtwache zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Löffel ist offline Löffel  
RE:
3376 Beiträge
Zitat
Original geschrieben von maigl

Thema verfehlt.

Finde ich nicht.




Wo kämen wir hin, wenn jeder sagte, wo kämen wir hin und keiner ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen (Marti)
Beitrag vom 02.12.2016 - 19:10
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Löffel suchen Löffel`s Profil ansehen Löffel eine private Nachricht senden Löffel`s Homepage besuchen Löffel zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Malte ist offline Malte  
RE:
Moderator
1551 Beiträge
Malte`s alternatives Ego
Zitat
Original geschrieben von maigl

Thema verfehlt.



Inwiefern?



www.myspace.com/bruncken

Beitrag vom 02.12.2016 - 19:27
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Malte suchen Malte`s Profil ansehen Malte eine E-Mail senden Malte eine private Nachricht senden Malte zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Baumstruktur - Signaturen verstecken
Seiten (3): < zurück 1 (2) 3 weiter > vorheriges Thema   nächstes Thema

Gehe zu:  
Es ist / sind gerade 3 registrierte(r) Benutzer und 162 Gäste online. Neuester Benutzer: caesi
Mit 3786 Besuchern waren am 27.09.2018 - 14:44 die meisten Besucher gleichzeitig online.
Registrierte Benutzer online: bündischer sänger, HathiCP, kpf_stefan
Alles gute zum Geburtstag    Wir gratulieren ganz herzlich zum Geburtstag:
buendisch_ist (42), Büffele (34), Distel (29), Hoellenwesen (35), jan.g (22), JojoRover (20), Lena (37), luette (31), mäc (73), minikoschi (30), spinne (27)
Aktive Themen der letzten 24 Stunden | Foren-Topuser
 
Seite in 0.07362 Sekunden generiert


Diese Website wurde mit PHPKIT WCMS erstellt
PHPKIT ist eine eingetragene Marke der mxbyte GbR © 2002-2012