Logo Pfadfinder-Treffpunkt
Sonntag, 16. Januar 2022
  • CHAT (Live)

  • Keine User im Chat online.

    Anzahl Räume: 5

    Zum Chat

  • ONLINE-STATUS

  • Besucher
    Heute:
    515
    Gestern:
    788
    Gesamt:
    20.004.810
  • Benutzer & Gäste
    4573 Benutzer registriert, davon online:
    frank Diener
    kpf_stefan
    papabrohl
    und 343 Gäste
 
Start Einloggen Einloggen Die Mitglieder Das Foren-Team Suchfunktion
75047 Beiträge & 5050 Themen in 29 Foren
Keine neuen Beiträge, seit Ihrem letzten Besuch am 16.01.2022 - 11:31.
  Login speichern
Forenübersicht » Pfadfinder - Forum » Jugendbewegung » Erklärung des RjB Hessen zum Meissnerlager 2013

vorheriges Thema   nächstes Thema  
83 Beiträge in diesem Thema (offen) Seiten (6): < zurück 1 2 (3) 4 5 weiter >
Autor
Beitrag
Storch ist offline Storch  
RE:
434 Beiträge
Storch`s alternatives Ego
Zitat
Original geschrieben von Hans_M

1. Nur an einem offenen Meissnerlager unter Teilnahme aller Bünde, die sich der FDGO verpflichtet fühlen, wird dieser Verband teilnehmen.
Denn nach dem RJB-H gewährleistet nur eine vielfältige Teilnehmerschar, die konservative wie progressive Elemente vereint, das wahrhafte Erringen einer Position der heutigen Bünde zu gesellschaftlichen Fragen (bspw. in Form einer gemeinsamen Erklärung?).

2. Es werden konkrete Vorschläge zur inhaltlichen Auseinandersetzung, zum einen zwischen den Bünden und zum anderen mit den Entwicklungen der "Aussenwelt", gemacht.



Es wird ein vielfältiges Meißnerlager mit "konservativen" und "progressiven" Bünden (wenn man solche Bezcihnungen passend findet, ich persönlich tue das nicht) geben, allerdings nicht, wie dort offenbar gefordert, mit Bünden die sich in einem zwielichtigen Millieu bewegen, das mit der so gern zitierten FDGO recht wenig am Hut hat. Da dies bereits (mit übergroßer Stimmenmehrheit) entschieden ist, wird der RJB-H also wohl nicht teilnehmen (zumal ja offensichtlich ohenhin bereits Planungen für ein eigenes Treffen laufen.
Demnach ist der zweite Punkt irrelevant: Denn wer ohnehin beschlossen hat, nicht teilzunehmen bzw. etwas eigenes zu organisieren, was ja jedem unbenommen bleibt, der muss auch keine inhaltlichen Vorschläge einfordern für Veranstaltungen, denen er fernbleibt, einfordern.
Ob nun die (bedeutenden?) Teile des RJB-H, die für diese Erklärung verantwortlich sind, wiederum als "nicht unbedeutend" wahrgenommen werden, bleibt wohl dem Auge des Betrachters belassen...
Beitrag vom 25.11.2010 - 12:22
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Storch suchen Storch`s Profil ansehen Storch eine E-Mail senden Storch eine private Nachricht senden Storch zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
sebl ist offline sebl  
Inhalte!?!
87 Beiträge
Wir fordern daher eine inhaltliche Zusammenarbeit zu folgenden Themen:

Familie und Bünde
Gesellschaft und Bildung
Umwelt und Natur
Technik und Fortschritt

Persönlichkeitsentwicklung junger Menschen auf Fahrt, beim Wandern, Singen und Spielen sind maßgeblicher Bestandteil der jugendbewegten und bündischen Kulturen, die nur unter der Voraussetzung folgender Werte und Tugenden auch in Zukunft Bestand haben:

Fröhlichkeit
Selbstbeherrschung
Orientierung am Sozialen und Schönen
Gerechtigkeit
Tapferkeit
Beitrag vom 25.11.2010 - 12:27
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von sebl suchen sebl`s Profil ansehen sebl eine private Nachricht senden sebl zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
christy ist offline christy  
67 Beiträge
Zitat
Original geschrieben von HathiCPD

Zitat
Original geschrieben von Fröschel
Also in dem Fall finde ich Schna's Ton gar nicht so unpassend.



Ich schon, vor allem aber nicht zielführend und nur polemisches niedermachen ersetzt keine Argumente!



Um zunächst deine Frage zu beantworten, ja - schna war dabei und sie hat ihr Empfinden dieses schrägen Auftritts sowie spontane Reaktionen auf diesen Auftritt wiedergegeben. Wer in großer Runde so auftritt, will ja offensichtlich eine Reaktion - da kann es dann eben auch sein, dass das nicht die ist die sich der Auftretende erhofft oder die er erzwingen will. Das Fordern funktioniert da halt auch nicht. Das ist dann sein Problem. Über das militante Erscheinungsbild des 'Jugendbildungsreferenten' des RjB-H kann man eben so denken oder anders ... und ****** Bezeichnung gelöscht - Hathi-CPD ist da noch eine harmlose Interpretation.

Was das Thema Polemik angeht: So ein strammer Auftritt im schnittigen Kostüm samt einer verlesenen Deklaration erfüllt doch wohl alle Kriterien für eine Polemik oder nicht? Wer Forderungen verliest - oder hier verbreitet - und seine Nichtteilnahme an einer Veranstaltung erklärt, sofern nicht bestimmte Bedingungen im eigenen Sinn erfüllt werden,der sucht doch wohl nicht den Konsens. Deshalb geht auch die Aufforderung, eine inhaltliche Diskussion zu führen, an den falschen Adressaten.

Dass sich darüber hinaus gewisse Legitimationsfragen stellen, hat jergen schon ausgeführt. Aber auch das ist eigentlich nichts, worüber Außenstehende hier diskutieren könnten - die Frage, ob bspw. der RjB-Hessen für die beteiligten Gruppen der CPD spricht oder ob das eure Bundesführung macht, wollt ihr sicher lieber selbst klären, oder?

christy






Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zuletzt von HathiCPD am 25.11.2010 - 14:25.
Beitrag vom 25.11.2010 - 12:37
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von christy suchen christy`s Profil ansehen christy eine private Nachricht senden christy zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
schna ist offline schna  
5 Beiträge
@ hathi
entschuldigung, meine direkt, nach deiner frage formulierte antwort ist irgendwie abgestürzt, nun ein zweiter versuch.
Ja, ich war zugegen und ja, mein beitrag war polemisch, aber mit wahrheitskern, denn der begriff "Laienspiel" schien mir einfach zu milde. das muß man jetzt nicht dramatisieren, denn andere fanden es ja durchaus erfreulich und es hat ja die diskussion in gang gesetzt. wenn sich der RJBH so nicht darstellen lassen möchte, müßte er evtl. tätig werden.
zu formulierung und inhalt der erklärung habe ich mich nicht geäußert , einzig und allein zu dem merkwürdigen auftritt. dabei soll es auch bleiben.
schna
Beitrag vom 25.11.2010 - 12:38
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von schna suchen schna`s Profil ansehen schna eine private Nachricht senden schna`s Homepage besuchen schna zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Malte ist offline Malte  
Moderator
1555 Beiträge
Malte`s alternatives Ego
Nachdem das mit den Listen gerade mit der Wiederholungsbrechstange versucht wird:

Mir kommen Zweifel, wenn die erste Liste gleich mit "Familie" anfängt. Nichts gegen Familien im allgemeinen. Aber die stehen nun wirklich nicht im Zentrum jugendbewegten Denkens und Handelns - sondern sind viel öfter deren natürlicher Hauptfeind grosses Lachen

Und dann beim Hausmeistertonfall dieses Schreibens, die zweite Liste mit "Fröhlichkeit" zu beginnen, grenzt nicht mehr an sondern ist schon Realsatire.

Was der jugendbildungstechnisch verwantwortliche Reserveoffizier des RjBH unter Selbstbeherrschung und Tapferkeit als Leitbilder jugendbewegter "Kultur" versteht, möchte ich mir im einzelnen gar nicht ausmalen....



www.myspace.com/bruncken

Beitrag vom 25.11.2010 - 12:45
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Malte suchen Malte`s Profil ansehen Malte eine E-Mail senden Malte eine private Nachricht senden Malte zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
HathiCP ist offline HathiCP  
RE:
Moderator
3772 Beiträge
Zitat
Original geschrieben von schna
. wenn sich der RJBH so nicht darstellen lassen möchte, müßte er evtl. tätig werden.



grosses Lachen Ist zumindest ein maßgebliches Mitglied tätig geworden:
Zitat aus einer IM an mich zun der Darstellung von dir:
Zitat
.....Zusammenhang mit dem RjB H erfüllt strafrechtliche Tatbestände, wie auch zivilrechtliche Ansprüche. ...



Unabhängig ob diese Aussage zutrifft oder nicht und um unnötigen Ärger für den PT zu vermeiden, habe ich die Sache gelöscht..



Mir roichts, dass i woiß, dass i kennt, wenn i wed!
Beitrag vom 25.11.2010 - 12:52
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von HathiCP suchen HathiCP`s Profil ansehen HathiCP eine private Nachricht senden HathiCP zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Nachtwache ist offline Nachtwache  
RE: Inhalte!?!
1003 Beiträge
Nachtwache`s alternatives Ego
Zitat
Original geschrieben von sebl
Fröhlichkeit
Selbstbeherrschung
Orientierung am Sozialen und Schönen
Gerechtigkeit
Tapferkeit



Zitat
Original geschrieben von HathiCPD
Zitat aus einer IM an mich zun der Darstellung von dir:
Zitat
.....Zusammenhang mit dem RjB H erfüllt strafrechtliche Tatbestände, wie auch zivilrechtliche Ansprüche. ...



Wenn sich da mal das Fröhliche, Selbstbestimmte und die Orientierung am Sozialen und Schönen nicht mit den strafrechtlichen und zivilen Ansprüchen beißt.... verwirrt



-- Ostwestfalen - wo man mit dem lieben Gott zusammen ein Bier trinken gehn kann. Hier komm'wa wech. --
-- Graue Kluft am Leibe, Zelte so schwarz wie die Nacht, Freundschaft die süchtig macht, Abenteuer so bunt --
Beitrag vom 25.11.2010 - 12:58
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Nachtwache suchen Nachtwache`s Profil ansehen Nachtwache eine E-Mail senden Nachtwache eine private Nachricht senden Nachtwache zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Gast ruski  
Gast
Was mir schleierhaft bleibt: warum derjenige, der sich hier vor nicht allzulanger Zeit noch für eine sofortige Beendung der Diskussionen um Freibund u.A. ausgesprochen hat, nun scheinbar eine längst ruhende Debatte darüber (bzgl. Meissner 2013) neu entfachen will.
(Falls ich recht verstanden habe, das Sebl mit dieser Erklärung in Verbindung steht).

Ich denke tatsächlich das, knappe zwei Jahre vor dem Meissnertreffen, das Interesse derer, die da gerade sehr aktiv sind, überaus gering ist, das Ganze erneut aufzurollen und auf den Tagesordnungspunkt zu heben.

Als Diskussionsgrundlage verstehe ich diese Erklärung somit nicht, sondern als Absichtserklärung an diesem Datum etwas anderes zu tun.

Spricht doch nichts gegen.
Beitrag vom 25.11.2010 - 14:02
Diesen Beitrag melden   zum Anfang der Seite
HathiCP ist offline HathiCP  
RE:
Moderator
3772 Beiträge
Zitat
Original geschrieben von christy
ob bspw. der RjB-Hessen für die beteiligten Gruppen der CPD spricht oder ob das eure Bundesführung macht, wollt ihr sicher lieber selbst klären, oder?



Das ist zum Glück nicht mein Probblem und nicht meine Baustelle, das muß der Gau Burgund mit unserer Bundesführung klären, oder auch nicht! lachend



Mir roichts, dass i woiß, dass i kennt, wenn i wed!


Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zuletzt von HathiCPD am 25.11.2010 - 14:30.
Beitrag vom 25.11.2010 - 14:30
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von HathiCP suchen HathiCP`s Profil ansehen HathiCP eine private Nachricht senden HathiCP zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
jergen ist offline jergen  
RE: RE:
1595 Beiträge
Zitat
Original geschrieben von HathiCPD

Zitat
Original geschrieben von christy
ob bspw. der RjB-Hessen für die beteiligten Gruppen der CPD spricht oder ob das eure Bundesführung macht, wollt ihr sicher lieber selbst klären, oder?



Das ist zum Glück nicht mein Probblem und nicht meine Baustelle, das muß der Gau Burgund mit unserer Bundesführung klären, oder auch nicht! lachend

Die Führung des Gaues wird sich zeitgleich zum Bundesthing wohl kaum bei einer anderen Veranstaltung herumgetrieben haben bäh
Beitrag vom 25.11.2010 - 14:41
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von jergen suchen jergen`s Profil ansehen jergen eine E-Mail senden jergen eine private Nachricht senden jergen zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
HathiCP ist offline HathiCP  
RE: RE: RE:
Moderator
3772 Beiträge
Zitat
Original geschrieben von jergen
Die Führung des Gaues wird sich zeitgleich zum Bundesthing wohl kaum bei einer anderen Veranstaltung herumgetrieben haben bäh



Stimmt, sie saß mir fast gegenüber, habe das Datum gatr nicht beachtet. Da die CPD eh' einen Beschluß hat an dem Treffen teilzunehmen, aber sich jede Gruppe sich frei entscheiden kann, schaun wir mal was daraus wird lachend .



Mir roichts, dass i woiß, dass i kennt, wenn i wed!
Beitrag vom 25.11.2010 - 15:00
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von HathiCP suchen HathiCP`s Profil ansehen HathiCP eine private Nachricht senden HathiCP zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
*Dennis* ist offline *Dennis*  
RE:
80 Beiträge
Zitat
Original geschrieben von Malte_B

Nachdem das mit den Listen gerade mit der Wiederholungsbrechstange versucht wird:

Mir kommen Zweifel, wenn die erste Liste gleich mit "Familie" anfängt. Nichts gegen Familien im allgemeinen. Aber die stehen nun wirklich nicht im Zentrum jugendbewegten Denkens und Handelns - sondern sind viel öfter deren natürlicher Hauptfeind grosses Lachen

Und dann beim Hausmeistertonfall dieses Schreibens, die zweite Liste mit "Fröhlichkeit" zu beginnen, grenzt nicht mehr an sondern ist schon Realsatire.

Was der jugendbildungstechnisch verwantwortliche Reserveoffizier des RjBH unter Selbstbeherrschung und Tapferkeit als Leitbilder jugendbewegter "Kultur" versteht, möchte ich mir im einzelnen gar nicht ausmalen....



Wichtig ist doch aber des Zusammenhang.

Die Erklärung des RjB aus dem vergangenen Jahr wird angekreidet und sich hinter die Erklärung zur "offenen Burg" gestellt. In diesem Zusammenhang hat es ja schließlich Reibereien gegeben.
Die Erklärung des RjB schließt Bünde aus ohne Kriterien zu nennen die zum Ausschluss von Veranstaltungen führen und ohne klar zu sagen, was Kriterien für eine Wiederaufnahme sind. (Anmerkung: Das soll nachgeholt werden und ist wohl in Arbeit).

Im gleichen Zug werden eine Zahl von Bünden vom Meissner ausgeschlossen.

Da halte ich eine solche Erklärung schon für angebracht, um zu dokumentieren, dass es andere Ansichten gibt und im gleichen Zug formuliert, was man wünscht. Nicht das Trennende sondern das Verbindende gilt es zu suchen!!!

Eine Beteiligung an der allgemeinen Diskussion wäre natürlich wünschenswert gewesen. Die Erklärung hat aber doch einen Anstoß gegeben über die eingenommenen Positionen der Vergangenheit zu reflektieren und ggfls. neu zu bewerten.
Beitrag vom 25.11.2010 - 15:00
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von *Dennis* suchen *Dennis*`s Profil ansehen *Dennis* eine private Nachricht senden *Dennis* zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
jergen ist offline jergen  
RE: RE:
1595 Beiträge
Zitat
Original geschrieben von *Dennis*
Da halte ich eine solche Erklärung schon für angebracht, um zu dokumentieren, dass es andere Ansichten gibt und im gleichen Zug formuliert, was man wünscht. Nicht das Trennende sondern das Verbindende gilt es zu suchen!!!.


Eine Formulierung, die "mit uns nur, wenn unsre Bedingungen erfüllt werden" besagt, ist meiner Meinung nach nicht Ausdruck der Suche nach Verbindendem. Wenn man tatsächlich verbinden will, was möglicherweise entzweit wurde, sollte man auch die Sprache entsprechend wählen.

Vielleicht hat der RJBH hier nur ungeschickt agiert; persönlich glaube ich aber, dass der Wille zum gemeinsamen Tun nicht vorhanden war. Das Projekt eines europäischen Begegnungslagers, entwickelt vom RJBH-Bildungsreferenten, das auf genau der Veranstaltung vorgestellt werden sollte, auf der auch diese Erklärung entstand, wäre bei einer Teilnahme am großen Meißnerlager schon vor dem Start gestorben.
Beitrag vom 25.11.2010 - 15:22
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von jergen suchen jergen`s Profil ansehen jergen eine E-Mail senden jergen eine private Nachricht senden jergen zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
*Dennis* ist offline *Dennis*  
RE: RE: RE:
80 Beiträge
Zitat
Original geschrieben von jergen
Vielleicht hat der RJBH hier nur ungeschickt agiert



Genau!!! - ungeschickt, provokant...lebendige Jugendbewegung halt.
Beitrag vom 25.11.2010 - 15:28
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von *Dennis* suchen *Dennis*`s Profil ansehen *Dennis* eine private Nachricht senden *Dennis* zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Gast ruski  
RE: RE:
Gast
Zitat
Original geschrieben von *Dennis*

Eine Beteiligung an der allgemeinen Diskussion wäre natürlich wünschenswert gewesen. Die Erklärung hat aber doch einen Anstoß gegeben über die eingenommenen Positionen der Vergangenheit zu reflektieren und ggfls. neu zu bewerten.



Wie schon gesagt wurde, geht es bei dem Wortlaut der Erklärung nicht um Reflektion und ggfls Neubewertung, da die Position als geltendes Kriterium bereits festgelegt wurde (Nur unter dieser Voraussetzung nimmt der RJBH teil). Da gibt es wohl auch keinen Spielraum für Diskussionen, da das Ergebnis einer solchen als Voraussetzung bereits vorweggenommen wird.
Ein klar formuliertes Entweder-Oder!

Natürlich könnte man jetzt auch Abstimmungen so oft wiederholen, bis das Ergebnis der eigenen Einstellung entspricht.
Wenn die Gegenseite das aber genau so handhabt, wird das eine "Nerverending Story".

Man kann den Mehrheitsbeschluss ablehnen, sich aber der Mehrheit fügen.
Oder aber man zieht die Konsequenz, unter diesen Voraussetzungen eben etwas eigenes zu machen. - Ist ja legitim.

Nur ist für die teilnehmenden Bünde der Auseinandersetzungsbedarf ziemlich ausgeschöpft und man wendet sich seit einiger Zeit anderen Inhalten zu. Und das ist gut so. Das es aufgrund so einer Mehrheitsentscheidung aber einzelne Gruppierungen gibt, die das nicht mittragen und dann eben ein eigenes Lager organisieren, war zu erwarten.
Und ist nicht schlimm.


Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zuletzt von ruski am 25.11.2010 - 16:32.
Beitrag vom 25.11.2010 - 15:51
Diesen Beitrag melden   zum Anfang der Seite
Baumstruktur - Signaturen verstecken
Seiten (6): < zurück 1 2 (3) 4 5 weiter > vorheriges Thema   nächstes Thema

Gehe zu:  
Es ist / sind gerade 3 registrierte(r) Benutzer und 343 Gäste online. Neuester Benutzer: Gando
Mit 4889 Besuchern waren am 04.01.2020 - 20:40 die meisten Besucher gleichzeitig online.
Registrierte Benutzer online: frank Diener, kpf_stefan, papabrohl
Alles gute zum Geburtstag    Wir gratulieren ganz herzlich zum Geburtstag:
*Ulli* (37), CPD Stamm Ratpert StaFü (23), Eike Trimm (86), gemuesefach (30), Meikel (65), Mitch (65), Schnuller (41), ScoutsGr10 (53)
Aktive Themen der letzten 24 Stunden | Foren-Topuser
 
Seite in 0.12928 Sekunden generiert


Diese Website wurde mit PHPKIT WCMS erstellt
PHPKIT ist eine eingetragene Marke der mxbyte GbR © 2002-2012