Logo Pfadfinder-Treffpunkt
Sonntag, 16. Januar 2022
  • CHAT (Live)

  • Keine User im Chat online.

    Anzahl Räume: 5

    Zum Chat

  • ONLINE-STATUS

  • Besucher
    Heute:
    563
    Gestern:
    788
    Gesamt:
    20.004.858
  • Benutzer & Gäste
    4573 Benutzer registriert, davon online:
    frank Diener
    kpf_stefan
    papabrohl
    und 385 Gäste
 
Start Einloggen Einloggen Die Mitglieder Das Foren-Team Suchfunktion
75047 Beiträge & 5050 Themen in 29 Foren
Keine neuen Beiträge, seit Ihrem letzten Besuch am 16.01.2022 - 11:35.
  Login speichern
Forenübersicht » Pfadfinder - Forum » Jugendbewegung » Erklärung des RjB Hessen zum Meissnerlager 2013

vorheriges Thema   nächstes Thema  
83 Beiträge in diesem Thema (offen) Seiten (6): < zurück 1 (2) 3 4 weiter >
Autor
Beitrag
Gast .Tilia.  
Gast
Zitat
Alles richtig gemacht.



Na, nun fragt sich natürlich jeder: was hat Jesko da für Zeug geschrieben, zu dem er dann nicht stehen kann? ;-)
Beitrag vom 22.11.2010 - 17:02
Diesen Beitrag melden   zum Anfang der Seite
HathiCP ist offline HathiCP  
Moderator
3772 Beiträge
Das war ironisch gemeint ud ist bei mir 100% angekommen - sich Freunde zu machen scheint nicht seine Stärke zu sein, aber wie sagt ein Bekannter von mit immer lachend , wir sind nicht auf der Welt um nur Freunde zu haben - ich habe lediglich eine, na, man kann sagen, beleidigende Bezeichnung gelöscht, dann meinte er, ich soll quasi die Pfoten von seinen Ergüssen lassen und lieber alles löschen - den Rest kennst du!

Jetzt aber wieder zum Thema zurück!





Mir roichts, dass i woiß, dass i kennt, wenn i wed!
Beitrag vom 22.11.2010 - 17:39
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von HathiCP suchen HathiCP`s Profil ansehen HathiCP eine private Nachricht senden HathiCP zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Malte ist offline Malte  
RE:
Moderator
1555 Beiträge
Malte`s alternatives Ego
Zitat
Original geschrieben von HathiCPD

Das war ironisch gemeint ud ist bei mir 100% angekommen - sich Freunde zu machen scheint nicht seine Stärke zu sein, aber wie sagt ein Bekannter von mit immer lachend , wir sind nicht auf der Welt um nur Freunde zu haben - ich habe lediglich eine, na, man kann sagen, beleidigende Bezeichnung gelöscht, dann meinte er, ich soll quasi die Pfoten von seinen Ergüssen lassen und lieber alles löschen - den Rest kennst du!

Jetzt aber wieder zum Thema zurück!




Zum Thema hatte ich ja Dank der Löschung als letzter was geschrieben.

Und so sehr ich emotional Verständnis für Deine Reaktion habe, würde ich dann aber doch sagen, dass Dein über den gelöschten Teil des Textes gelegtes Sätzelein vielleicht nicht völlig neutral verfasst war. "Beleidigung gelöscht" hätte vermutlich ausgereicht.

Aber es liest sich ja so, als hättet ihr doch beide am Ende aureichend Humor glücklich



www.myspace.com/bruncken

Beitrag vom 22.11.2010 - 18:57
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Malte suchen Malte`s Profil ansehen Malte eine E-Mail senden Malte eine private Nachricht senden Malte zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
HexeDF ist offline HexeDF  
Augenzeugin
20 Beiträge
Die Erklärung wurde von einigen von uns doch eher als Spaßeinlage betrachtet. Denn der Auftritt des "RjB- Hessen" erinnerte doch eher an eine Laienspielgruppe... grosses Lachen
Beitrag vom 22.11.2010 - 20:05
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von HexeDF suchen HexeDF`s Profil ansehen HexeDF eine E-Mail senden HexeDF eine private Nachricht senden HexeDF`s Homepage besuchen HexeDF zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Rover ist offline Rover  
RE: Augenzeugin
767 Beiträge
Rover`s alternatives Ego
Zitat
Original geschrieben von HexeDF
... von einigen von uns doch eher als Spaßeinlage betrachtet. Denn der Auftritt des "RjB- Hessen" erinnerte doch eher an eine Laienspielgruppe... grosses Lachen



und ich dachte schon an "Schisma" ... verwirrt



www.alt-rover.de
Beitrag vom 22.11.2010 - 20:11
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Rover suchen Rover`s Profil ansehen Rover eine E-Mail senden Rover eine private Nachricht senden Rover`s Homepage besuchen Rover zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
schna ist offline schna  
Themenicon    Ob das der Burg nützt?
5 Beiträge
War / ist das der RJB-Hessen? Schulterriemen, Koppel (natürlich mit Brotbeutel), kurze Hose, Baskenmütze o.ä. schräg auf dem Scheitel, der bei dem Anführer der Truppe besonders breit war (hier nennt man das "Sommerfrisur).Forderungen nach der "OffenenBurg" wurden in die Versammlung des "großen" RJB gebellt. Ein Knabe mußte die Erklärung verlesen - der Arme! Reaktionen seitens der RJB-Delegierten: zustimmender Applaus, natürlich, ****Bemerkungen gelöscht, da rechtliche bedenklich Aüsserungen -HathiCPD*****. .... soll man ja auch auslachen, dann schrumpft die selbsternannte Wichtigkeit in sich zusammen. Man ging ohne weiteren Kommentar zur Tagesordnung über. Ein gruseliger Auftritt mit fadem Nachgeschmack.


Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zuletzt von HathiCPD am 25.11.2010 - 11:50.
Beitrag vom 25.11.2010 - 09:43
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von schna suchen schna`s Profil ansehen schna eine private Nachricht senden schna`s Homepage besuchen schna zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
HathiCP ist offline HathiCP  
Moderator
3772 Beiträge
@schna
Warst du dabei? Etwas weniger Polemik würde der Sache auch nicht schaden. Da im RjB Hessen auch CPD Gruppen dabei sind, kann ich sagen, dass nicht alle Sturmriemen tragen und soldatisches Aussehen in den Vordergrund stellen.



Mir roichts, dass i woiß, dass i kennt, wenn i wed!
Beitrag vom 25.11.2010 - 10:00
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von HathiCP suchen HathiCP`s Profil ansehen HathiCP eine private Nachricht senden HathiCP zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Gast Fröschel  
RE:
Gast
Zitat
Original geschrieben von HathiCPD

@schna
Warst du dabei? Etwas weniger Polemik würde der Sache auch nicht schaden. Da im RjB Hessen auch CPD Gruppen dabei sind, kann ich sagen, dass nicht alle Sturmriemen tragen und soldatisches Aussehen in den Vordergrund stellen.



Also in dem Fall finde ich Schna's Ton gar nicht so unpassend. Manche Dinge lassen sich fast gar nicht mehr anders ausdrücken. Ihrer Beschreibung nach handelt es sich wohl um den Guru des Leidens und des Schmerzes, der mit seiner Truppe möglicherweise schon den RjB-H dominiert. Und aus eigener Anschauung weiss ich, wie diese Jungs -zumindest damals, so um die Mitte der 90-er- rumlaufen. Manche kommen anscheinend wirklich nie im 21. Jahrhundert an. cool
Beitrag vom 25.11.2010 - 10:47
Diesen Beitrag melden   zum Anfang der Seite
*Dennis* ist offline *Dennis*  
RE: Ob das der Burg nützt?
80 Beiträge
Zitat
Original geschrieben von schna

War / ist das der RJB-Hessen? Schulterriemen, Koppel (natürlich mit Brotbeutel), kurze Hose, Baskenmütze o.ä. schräg auf dem Scheitel, der bei dem Anführer der Truppe besonders breit war (hier nennt man das "Sommerfrisur).Forderungen nach der "OffenenBurg" wurden in die Versammlung des "großen" RJB gebellt. Ein Knabe mußte die Erklärung verlesen - der Arme! Reaktionen seitens der RJB-Delegierten: zustimmender Applaus, natürlich, *************************** gelöscht HathiCPD soll man ja auch auslachen, dann schrumpft die selbsternannte Wichtigkeit in sich zusammen. Man ging ohne weiteren Kommentar zur Tagesordnung über. Ein gruseliger Auftritt mit fadem Nachgeschmack.



Die Aktion war doch sehr mutig und entschlossen vorgetragen. - Sich vor allen in den Raum zu stellen und das so zu verlesen...
Und mit der Darstellung "***********-gelöscht HathiCPD" schiebst du die Jungs in die Schmuddelecke...das finde ich nicht in Ordung.

Das ist doch gelebte Jugendbewegung...lasst uns lieber mal inhaltlich dazu diskutieren.


EDIT: Löschung der betroffenen Stelle vervollständigt. Andir


Dieser Beitrag wurde 4 mal editiert, zuletzt von Andir am 25.11.2010 - 13:56.
Beitrag vom 25.11.2010 - 11:42
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von *Dennis* suchen *Dennis*`s Profil ansehen *Dennis* eine private Nachricht senden *Dennis* zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Hans_M ist offline Hans_M  
10 Beiträge
Es ist sehr interessant zu beobachten, wie inhaltsleere und polemische Äusserungen den Gang dieser "Diskussion" beeinflussen. Doch damit macht man es sich zu einfach und lenkt dabei vom Inhalt ab:

Ein nicht ganz unbedeutender Verband, mit nach eigenen Angaben immerhin um die 1000 Mitgliedern, veröffentlicht eine Erklärung. In dieser Erklärung stecken meines Erachtens drei wesentliche Aussagen:

1. Nur an einem offenen Meissnerlager unter Teilnahme aller Bünde, die sich der FDGO verpflichtet fühlen, wird dieser Verband teilnehmen.
Denn nach dem RJB-H gewährleistet nur eine vielfältige Teilnehmerschar, die konservative wie progressive Elemente vereint, das wahrhafte Erringen einer Position der heutigen Bünde zu gesellschaftlichen Fragen (bspw. in Form einer gemeinsamen Erklärung?).

2. Es werden konkrete Vorschläge zur inhaltlichen Auseinandersetzung, zum einen zwischen den Bünden und zum anderen mit den Entwicklungen der "Aussenwelt", gemacht.

3. Auch für die Zukunft gelten für die Entwicklung junger Menschen in den Bünden gewisse Werte und Tugenden, die offensichtlich vom RJB-H den antiken Kardinaltugenden entlehnt wurden. (siehe auch Wikipedia )


Das sind doch Punkte, die zur Diskussion einladen und nicht nur negativ formulieren, sondern im positiven Sinne konkretes fordern.
Bedeutsam ist die Erklärung auch insofern, als erstmals ein Verband konkret den Ausschluss einiger Bünde, die sich offen zur FDGO bekennen (hier seien z.B. Freibund oder auch die Gildenschaft genannt), verurteilt und seine Teilnahme an der geforderten Offenheit festmacht.
Obwohl nur als Gast auf der Burg anwesend, schienen mir doch viele Teilnehmer der RJB-Tagung beeindruckt und betroffen zugleich. Denn offensichtlich wurde diese Erklärung von Vertretern mehrerer Bünde des RJB-H verfasst und abgesegnet und nicht, wie in vorhergehenden Beiträgen konstatiert, von einem Einzelnen und seinem Bund.

In diesem Sinne sollte man vielleicht zur konkreten und sachlichen Diskussion über die in dieser Erklärung enthaltenen Vorschläge übergehen, anstatt wieder einmal unsachlicher Polemik ihren freien Lauf zu lassen.

Beitrag vom 25.11.2010 - 11:45
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Hans_M suchen Hans_M`s Profil ansehen Hans_M eine private Nachricht senden Hans_M zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
HathiCP ist offline HathiCP  
RE: RE: Ob das der Burg nützt?
Moderator
3772 Beiträge
Zitat
Original geschrieben von *Dennis*
...lasst uns lieber mal inhaltlich dazu diskutieren.



Das sehe ich genaus so!



Mir roichts, dass i woiß, dass i kennt, wenn i wed!
Beitrag vom 25.11.2010 - 11:47
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von HathiCP suchen HathiCP`s Profil ansehen HathiCP eine private Nachricht senden HathiCP zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Almi ist offline Almi  
382 Beiträge
Almi`s alternatives Ego
Hey Hathi,

da solltest du das Zitat, in dem der von dir gelöschte Abschnitt noch mit drin ist, aber bitte auch löschen! Im Beitrag vom Dennis(?)


Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zuletzt von Almi am 25.11.2010 - 11:57.
Beitrag vom 25.11.2010 - 11:56
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Almi suchen Almi`s Profil ansehen Almi eine E-Mail senden Almi eine private Nachricht senden Almi`s Homepage besuchen Almi zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
jergen ist offline jergen  
RE:
1595 Beiträge
Zitat
Original geschrieben von Hans_M

Es ist sehr interessant zu beobachten, wie inhaltsleere und polemische Äusserungen den Gang dieser "Diskussion" beeinflussen. Doch damit macht man es sich zu einfach und lenkt dabei vom Inhalt ab:

Ein nicht ganz unbedeutender Verband, mit nach eigenen Angaben immerhin um die 1000 Mitgliedern, veröffentlicht eine Erklärung. In dieser Erklärung stecken meines Erachtens drei wesentliche Aussagen:

1. Nur an einem offenen Meissnerlager unter Teilnahme aller Bünde, die sich der FDGO verpflichtet fühlen, wird dieser Verband teilnehmen.
Denn nach dem RJB-H gewährleistet nur eine vielfältige Teilnehmerschar, die konservative wie progressive Elemente vereint, das wahrhafte Erringen einer Position der heutigen Bünde zu gesellschaftlichen Fragen (bspw. in Form einer gemeinsamen Erklärung?).

2. Es werden konkrete Vorschläge zur inhaltlichen Auseinandersetzung, zum einen zwischen den Bünden und zum anderen mit den Entwicklungen der "Aussenwelt", gemacht.

3. Auch für die Zukunft gelten für die Entwicklung junger Menschen in den Bünden gewisse Werte und Tugenden, die offensichtlich vom RJB-H den antiken Kardinaltugenden entlehnt wurden. (siehe auch Wikipedia )



ad 1) Glaube ich nicht. Erstens ist der RJBH kein geschlossener Verband, auch wenn das der ein oder andere Bundesführer eines Kleinstbundes gerne so hätte, weil er sich dann mehr Einfluss erhofft. Zweitens hat mindestens ein Mitgliedsbund des RJBH dem Ausschluss auf der Bundesführerversammlung zugestimmt (IJC), es ist aber nicht bekannt, ob der IJC auch der hessischen Erklärung zugestimmt hat. Drittens sind zwei Mitgliedsorganisationen des RJBH Untergliederungen von Bünden, deren Bundesführungen ebenfalls dem Ausschluss zugestimmt haben. Es wäre überhaupt interessant zu wissen, wer diese Resolution gefasst hat, bisher ist lediglich die CP Dreieich bekannt und es spricht einiges dafür, dass auch die weitgehend inaktive WVDB-Ortsgruppe Langen und die FP Kreuzritter beteiligt waren. Ist das tatsächlich die Meinung aller Mitgliedsbünde im RJBH? Oder wird hier - unaufrichtig - eine gemeinsame Position vorgegaukelt? Die Mitgliederversammlung tagt ja wohl erst im nächsten Frühjahr.

ad 2) Das sind keine Vorschläge, sondern Forderungen, die mE in unangemessenem Ton gestellt werden. Eine schlechte Grundlage für Gespräche, eine noch schlechtere, wenn man zuvor erklärt, dass man unter den momentanen Rahmenbedingungen nicht teilnehmen möchte.

ad 3) Ein seltsamer Katalog angeblicher Tugenden, in der kein Wort von Selbstbestimmung gesprochen wird. Die Meißnerformel von 1913 war da deutlich weiter.





Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zuletzt von jergen am 25.11.2010 - 12:05.
Beitrag vom 25.11.2010 - 12:04
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von jergen suchen jergen`s Profil ansehen jergen eine E-Mail senden jergen eine private Nachricht senden jergen zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
HathiCP ist offline HathiCP  
RE:
Moderator
3772 Beiträge
Zitat
Original geschrieben von Almi

Hey Hathi,

da solltest du das Zitat, in dem der von dir gelöschte Abschnitt noch mit drin ist, aber bitte auch löschen! Im Beitrag vom Dennis(?)



danke, hatte ich übersehen!



Mir roichts, dass i woiß, dass i kennt, wenn i wed!
Beitrag vom 25.11.2010 - 12:05
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von HathiCP suchen HathiCP`s Profil ansehen HathiCP eine private Nachricht senden HathiCP zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
HathiCP ist offline HathiCP  
RE: RE:
Moderator
3772 Beiträge
Zitat
Original geschrieben von Fröschel
Also in dem Fall finde ich Schna's Ton gar nicht so unpassend.



Ich schon, vor allem aber nicht zielführend und nur polemisches niedermachen ersetzt keine Argumente!



Mir roichts, dass i woiß, dass i kennt, wenn i wed!
Beitrag vom 25.11.2010 - 12:08
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von HathiCP suchen HathiCP`s Profil ansehen HathiCP eine private Nachricht senden HathiCP zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Baumstruktur - Signaturen verstecken
Seiten (6): < zurück 1 (2) 3 4 weiter > vorheriges Thema   nächstes Thema

Gehe zu:  
Es ist / sind gerade 3 registrierte(r) Benutzer und 385 Gäste online. Neuester Benutzer: Gando
Mit 4889 Besuchern waren am 04.01.2020 - 20:40 die meisten Besucher gleichzeitig online.
Registrierte Benutzer online: frank Diener, kpf_stefan, papabrohl
Alles gute zum Geburtstag    Wir gratulieren ganz herzlich zum Geburtstag:
*Ulli* (37), CPD Stamm Ratpert StaFü (23), Eike Trimm (86), gemuesefach (30), Meikel (65), Mitch (65), Schnuller (41), ScoutsGr10 (53)
Aktive Themen der letzten 24 Stunden | Foren-Topuser
 
Seite in 0.09384 Sekunden generiert


Diese Website wurde mit PHPKIT WCMS erstellt
PHPKIT ist eine eingetragene Marke der mxbyte GbR © 2002-2012