Logo Pfadfinder-Treffpunkt
Donnerstag, 15. November 2018
  • CHAT (Live)

  • Keine User im Chat online.

    Anzahl Räume: 5

    Zum Chat

  • ONLINE-STATUS

  • Besucher
    Heute:
    279
    Gestern:
    912
    Gesamt:
    18.767.778
  • Benutzer & Gäste
    4351 Benutzer registriert, davon online:
    kpf_stefan
    und 245 Gäste
 
Start Einloggen Einloggen Die Mitglieder Das Foren-Team Suchfunktion
73271 Beiträge & 4793 Themen in 29 Foren
Keine neuen Beiträge, seit Ihrem letzten Besuch am 15.11.2018 - 01:00.
  Login speichern
Forenübersicht » Pfadfinder - Forum » Allgemeine Pfadfinderthemen » Fahrtennamen

vorheriges Thema   nächstes Thema  
22 Beiträge in diesem Thema (offen) Seiten (2): (1) 2 weiter >
Autor
Beitrag
Gast Fröschel  
Fahrtennamen
Gast
Huhu!

Ich weiss net, ob es sowas hier schonmal gab. Aber ich fänds lustig, wenn wir hier mal bissel schreiben, wie "wir" zu unseren Fahrtennamen gekommen sind, was sie bedeuten usw.
Fang ich gleich mal bei mir an:

1974 entstand mein Fahrtenname während eines Pfingstlagers. Ich hatte meine erste eigene Gruppe. Und damals hatte ich immer die Redensart: "Alles geht, nur der Frosch, der hüpft." Zur selben Zeit gab es in der ARD eine damals sehr beliebte Krimiserie mit dem Titel "Die seltsamen Methoden des Franz-Josef Wanninger". Der Wanninger hatte einen Assistenten, der Fröschel hieß. Schwupps: hatte ich meinen Namen. Und irgendwie hat der sich bis heute gehalten. Auch wenn mal Anrufe von Eltern kamen, oder bei Elterntreffen, sprachen die Meisten mich mit "Herr Fröschel" an, weil die dachten, das sei mein Name.

Frohen Gruß: Fröschel

Beitrag vom 08.04.2008 - 09:39
Diesen Beitrag melden   zum Anfang der Seite
Uta ist offline Uta  
198 Beiträge
Uta`s alternatives Ego
Mich würde einmal interessieren, welches Brauchtum es so rund um die Fahrtennamen gibt. Ich habe gelegentlich von Taufen gehört, einmal habe ich erlebt, dass jeder, der den bürgerlichen Namen eines Sippenmitglieds benutzte, einen bestimmten Betrag in die Gruppenkasse zahlen musste.
Ich denke, dass es rund um die Fahrtennamen noch mehr zu erzählen geben muss, als nur, wie man zu seinem eigenen gekommen ist.
Beitrag vom 08.04.2008 - 16:13
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Uta suchen Uta`s Profil ansehen Uta eine private Nachricht senden Uta zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
upsi ist offline upsi  
2003 Beiträge
upsi`s alternatives Ego
Ich glaube, ich habe das hier schon öfter geschrieben, aber ich erzähle es gerne nochmal.

Bei uns im Stamm bekommt jeder einen Fahrtennamen, der übrigens klein geschrieben wird, nach einer Eigenart oder einer bestimmten Begebenheit.

Meinen Namen habe ich auf meinem 1. Meutenlager bekommen weil meine damalige Freundin und ich es so lustig fanden zu allem "upsala" zu sagen (was mit 8 so alles lustig findet....^^).
Da sie schon einen Namen hatte, habe ich ihn bekommen.
Mittlerweile, so seit 3 oder 4 Jahren, ist upsi drausgeworden. Damit hat meine damalige MItleiterin angefangen.


Getauft wurde ich mit ZItronentee.
Grundsätzlich wird man mit dem getauft, was gerade zur Verfügung steht: Wasser, Tee, Suppe.... oder das Werfen in einen Fluss o.ä.







“Never argue with stupid people, they will drag you down to their level and then beat you with experience.”
Mark Twain
****************************************************
http://www.vcp-barmbek.de
http://www.schwarzzeltvolk.de
Beitrag vom 08.04.2008 - 16:34
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von upsi suchen upsi`s Profil ansehen upsi eine E-Mail senden upsi eine private Nachricht senden upsi`s Homepage besuchen upsi zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Angel ist offline Angel  
163 Beiträge
Angel`s alternatives Ego
Der Fahrtenname gehört schon lange der vergangenheit an.

Als ich noch bei Freie Pfadfinderschaft Nordland war is mir auf irgent ein lager der Name Gorzilla geben worden.

War in meiner Pimpf zeit glaubig wie es dazu gekommen is weiss ich net mehr 100%ig.

Als ich dann Sippe,stamm und Bund gewechselt habe is der dann in Vergessenheit gekomen der Name *zum glück*

Bin dann vorn paar Jahren drauf angesprochen worden ob ich net DIE Gorzilla sei. Im ersten moment schaute ich etwas komisch aber meinte dann ja das war ich gewesen!



Ich schreibe so wie mir auch der Mund gewachsen is spricht ohne punkt, Komer und denn ganzen andern Satzzeichen bäh
und wer Fehler findet darf sie behalten!

Yksi maailma, (Eine Welt, Ein Versprechen)
yksi lupaus

Lieben Gruss und Gut Pfad

Sylvia

P.s Ich bin Legasthenikerin. Ich versuche mein bestes aber es klappt nicht immer.
Beitrag vom 08.04.2008 - 16:58
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Angel suchen Angel`s Profil ansehen Angel eine private Nachricht senden Angel zu Ihren Freunden hinzufügen Angel auf ICQ.com zum Anfang der Seite
Muckel ist offline Muckel  
413 Beiträge
Muckel`s alternatives Ego
Guten Tag,

habe hier etwas dazu gefunden - aber nicht direkt zu einzelnen Fahrtennamen.

Gruß Muckel



...
Beitrag vom 08.04.2008 - 17:01
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Muckel suchen Muckel`s Profil ansehen Muckel eine E-Mail senden Muckel eine private Nachricht senden Muckel`s Homepage besuchen Muckel zu Ihren Freunden hinzufügen Muckel auf ICQ.com zum Anfang der Seite
Blitz ist offline Blitz  
68 Beiträge
Blitz`s alternatives Ego
*hihi* lustig glücklich

Meiner, also Blitz, ist in meinem alten Bund, dem DPB, entstanden.
ich hing ständig mit meiner damals besten Freundin zusammen, es gab uns also nur im Doppelpack und sie hat immer ganz viel Krach gemacht, wodurch auch immer, und da wurde sie Donner genannt, und da der Donner immer nur mit dem Blitz zusammen kommt, war ich halt Blitz glücklich Achja, da waren wir 9

Das war aber mein 2. Fahrtenname. Meinen ersten "Flakes" habe ich bei meinem ersten Lager bekommen, wo meine Mama mir Milch und Cornflakes in 2 seperaten Tupperbechern mitgegeben hat *lach* .. eigentlich finde ich den Namen besser, aber damals wars schon ok, dann doch die Blitz zu sein..
naja, mitlerweile, durch diverese peinliche Auftritte in frühster Jugend ist mein Fahrtenname mit dem nervigen Gör verbunden, was ich aber mitlerweile, 6 Jahre älter auch nicht mehr bin grosses Lachen

Dazu kommt, dass mich eh kaum noch einer mit meinem Fahrtennamen anspricht, sondern mit meinem "bürgerlichen" Vornamen..



Nähme ich Flügel der Morgenröte und bliebe am äußersten Meer, so würde auch dort deine Hand mich führen und deine Rechte mich halten. (Psalm 139; 9-11)
Beitrag vom 18.04.2008 - 19:57
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Blitz suchen Blitz`s Profil ansehen Blitz eine E-Mail senden Blitz eine private Nachricht senden Blitz`s Homepage besuchen Blitz zu Ihren Freunden hinzufügen Blitz auf ICQ.com zum Anfang der Seite
Andir ist offline Andir  
die Kunst am Wort = ein Kunstwort
Moderator
3519 Beiträge
Andir`s alternatives Ego
Was soll ich sagen: Ich habe gar keinen Fahrtennamen!
Das "Andir" ist als Kunstwort extra für mein erstes Login in den PT entstanden, weil "Andreas" schon weg war und "Andi" für mich nie in Frage kam. Also habe ich etwas Sprechbares gesucht, dass aus meinem echten Namen ableitbar war: so habe ich dann letztendlich das "And" meines Vornamens und das "Ir" meines Nachnamens zu einem "And-ir" zusammengezogen.
Mittlerweile hat sich "Andir" im PT verselbstständigt und ich werde von PT'lern auch im "Real-Life" so angesprochen.

Der Witz dabei ist, dass innerhalb meines Stammes dieses Kürzel praktisch unbekannt ist. Wer dort "Andir" suchen würde, würde kläglich scheitern...



" 'Würdest du mir bitte sagen, wie ich von hier aus weitergehen soll?'
'Das hängt zum großen Teil davon ab, wohin du möchtest', sagte die Katze."

(Lewis Carroll: Alice im Wunderland)

- Ich diskutiere in Schwarz und moderiere in Blau.
Beitrag vom 18.04.2008 - 21:54
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Andir suchen Andir`s Profil ansehen Andir eine private Nachricht senden Andir`s Homepage besuchen Andir zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
kaputtnick ist offline kaputtnick  
243 Beiträge
kaputtnick`s alternatives Ego
Bei mir war´s so verwirrt , daß ich mit 14/15 J. , in Ableitung von Lindenbergs Panikorchester, erstmal Panik hieß (mein Vorname ist , für die´s nicht wissen , UDO) !
Im laufe der Zeit wandelte er sich zu Kaputtnick , da ich ne Punk-Fase durchmachte & recht chaotisch (in den Augen von "wenigen" Anderen) unterwegs war . bäh

Bei uns isses Usus , daß man den Namen beim Versprechen auf den Bauchgeschrieben bekommt, danach der Versprechens Trunk (lecker heulend !)

Sollte dies auf einem Lager geschehen , darf der Name wärend des Rests vom Lager nicht abgewaschen werden hinterhältig !!! Bei anderen Gelegenheiten muss er eine Woche d´raufbleiben ! ärgerlich

Der Name , den man beim Leiterversprechen noch hat , b.z.w. bekommt bleibt dann für´s Leben !





Leute, die alles "so" eng sehen, wollen sich auch mit dem Kopf überall durchdrücken !
Beitrag vom 19.04.2008 - 21:39
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von kaputtnick suchen kaputtnick`s Profil ansehen kaputtnick eine E-Mail senden kaputtnick eine private Nachricht senden kaputtnick`s Homepage besuchen kaputtnick zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Kelle ist offline Kelle  
9 Beiträge
Moin,

also meinen habe ich 1986 auf meiner ersten Großfahrt (nach Schweden) bekommen.
Das war die Fahrt, auf der ich eine Riesenmenge an Ausrüstung verloren habe, leider nicht nur meine eigene. Das erste war jedenfalls eine Kelle...

Was ich alles verloren habe, weiss ich schon gar nicht mehr, ich kann mich sonst nur noch an mein Essbesteck (am dritten Tag... grummel) und an einen Hordentopfdeckel erinnern, den ich beim Abwaschen verloren habe. Aber die anderen wollten ja unbedingt zum Abwaschen mit dem Boot auf den See rausfahren... seufz...

Gruß,

Kelle
Beitrag vom 19.04.2008 - 22:24
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Kelle suchen Kelle`s Profil ansehen Kelle eine E-Mail senden Kelle eine private Nachricht senden Kelle`s Homepage besuchen Kelle zu Ihren Freunden hinzufügen Kelle auf ICQ.com zum Anfang der Seite
Säge (Iltis) ist offline Säge (Iltis)  
19 Beiträge
Säge (Iltis)`s alternatives Ego
warum ich meinen Namen habe, sollte nicht so schwer zu erraten sein - glaubt mir nur keiner beim ersten gucken ;-)
ich biete der Person dann immer an, er/sie solle doch heute Nacht mal bei meiner Kohte vorbeigucken Olachend

bei uns wird auch mit dem getauft, was da ist. Wasser aus der Kanne, aus der Flasche, aus dem Hopo, vom Boot in den See, am Strand den Kopf eintauchen, Sprühsahne, was halt grad so da ist.

es bekommt auch nicht jeder einen Namen, halt nur, wenn es passt.
Ich habe meinen bekommen, da war ich 3 Jahre dabei, es gibt Leute, da ist der Name älter als die Pfadfinderkarriere, es gibt Leute, die haben auch nach Jahren noch keinen Namen. Oder der echte Name wird für einen Fahrtennamen gehalten (Merlin heißt wirklich Merlin)

mehrere Namen gibt es bei uns eigentlich nicht. Wer getauft wurde, hat den Namen (bei mir wurde nach 3 Jahren festgestellt "wie, du bist noch nciht getauft? dann aber los") Es gibt aber auch Namen, die setzen sich nicht durch. Die haben dann zwar einen Fahrtennamen, werden aber nicht damit angesprochen. Andere Leute werden auch in der Freizeit mit ihrem Fahrtennamen angesprochen, auch von Nicht-Pfadfindern.
Beitrag vom 19.04.2008 - 23:06
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Säge (Iltis) suchen Säge (Iltis)`s Profil ansehen Säge (Iltis) eine E-Mail senden Säge (Iltis) eine private Nachricht senden Säge (Iltis) zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Neko ist offline Neko  
795 Beiträge
Neko`s alternatives Ego
Ich zum Beispielglücklich Da aus meinem Umfeld dauernd wer "Neko" sprechen will und ich mich am Handy so melde...

Der Name entstand, als ich so 20 war. So richtig an Fahrtennamen dachte da kaum wer, eher an Spitznamen.

Damals war ich Extrem-Kampfkunstmensch, täglich 4 stunden, und habe meinen Dan in Japan gemacht, schwärmte von dem Land und streute Japanisch-Brocken in meinen Wortschatz.
Zu der Zeit war Fahnenklau noch normal.
Ich hielt den besten Platz zum Wachen für den nicht direkt am Feuer sondern für den in den Schatten, denn die Scheinwache am Feuer (der konnte von mir aus auch schlafen) erfüllte das Bedürfnis des Bewachtwerdens von Kindern.
Ich huschte dann auch mal 100 Meter oder so in den Wald, konnte das zumindest damals annähernd lautlos.

Dafür fragte mich dann ein Jufi, wie Katze auf japanisch heißt. Na ja, Neko halt...glücklich



Mal mir ein Schaf...!

Als meine Sippe existiert Ihr nicht mehr. Meine Gedanken und Gebete aber werden ewig bei Euch sein.
Beitrag vom 19.04.2008 - 23:56
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Neko suchen Neko`s Profil ansehen Neko eine E-Mail senden Neko eine private Nachricht senden Neko zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
albi ist offline albi  
RE:
Moderatorin
894 Beiträge
albi`s alternatives Ego
Zitat
Original geschrieben von Säge (iltis)
Es gibt aber auch Namen, die setzen sich nicht durch. Die haben dann zwar einen Fahrtennamen, werden aber nicht damit angesprochen. Andere Leute werden auch in der Freizeit mit ihrem Fahrtennamen angesprochen, auch von Nicht-Pfadfindern.


Stimmt. Mein alter Truppführer, hatte wegen seines Rotschimmers im Haar/Bart, den Namen Barbarossa - setzte sich nur leider nie durch, jeder nannte ihn nur Peter, ebenso mein ganz alter StaFü... Puck wegen der Runden Sonnebrille, auch er wurde nur sehr sehr selten so genannt.


Anders bei mir...
Herbstlager, Heistenbach an der Lahn.

Meine wenigkeit, die morgens gewöhnlich einige Zeit benötigt, um Munter zu werden, wurde damals genau wie der rest der Weißen Rosen (Sippe) geweckt und aufgefordert waschen zugehen. Es war erst das zweite lager das ich dabei war, und das erste mal, das ich in einer Kohte schlief.
Auf dem Vorrangegangenen Bundeslager, gab es einen Stamm Albatros, desen Stammeslied mir sehr gut gefiel und seither zu jeder gelegenheit sang/pfiff (Frei wie ein Albatros/Wir sind Kameraden). Nun den, ich raffte mich auf, als letzte der Sippe und fiel über den Häring am Ausgang. So ging das 2-3 Tage hintereinander. Meine Klamotten sahen schon entsprechend aus, als dann irgendwann in der Morgenrunde mein Truppführer meinte, wir haben jemand neues in unsrer Runde zu begrüßen- ab heute gibt es einen Albatros unter uns.
So kam ich zu meinem Namen, noch bevor ich mein Halstuch bekam, was eigentlich sehr selten bei uns war, den zumeist haben die alten Sipplinge Namen bekommen *g*

Im laufe der jahre setzte sich aber immer mehr die abkürzung "albi" durch, so bis heute.



Ein Volk kann hoffen, solange seine Jugend bereit ist, die Fahne des Guten und Edlen zu erheben, und willens, sie voranzutragen.
Alo Hamm (Trenk)

- Diskutieren? Gerne, aber nur in Schwarz. Moderieren? Wenns sein muss, dann aber in Blau.
Beitrag vom 20.04.2008 - 09:26
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von albi suchen albi`s Profil ansehen albi eine E-Mail senden albi eine private Nachricht senden albi zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
tipse ist offline tipse  
27 Beiträge
tipse`s alternatives Ego
eigentlich total banal: gerade zu den pfadis gekommen und immer fleißig in unser logbuch geschrieben, das ganze clevererweise auf einem heimabend 3 monate später festgestellt, die antwort meiner heute besten freundin: "tja, du bist halt unsere tipse".

eigentlich ist bei uns üblich, daß man danna uch von seiner gildenführerin und dem namensgeber bei nächster sich bietender gelegenheit getauft wird. nun, meine gildenführerin schafft es seit fünf jahren nicht. ich glaube, ich bin damit (bei uns zumindest) rekordhalter, dicht gefolgt von meiner freundin mit 4 jahren ungetauften daseins.

früher hatten wir sehr ekelige taufen, meist aus allerlei essensresten zusammengemanscht. das ist heute nicht mehr so. ich selbst habe für mich den anspruch, meinen mädels immer sehr persönliche taufen und zumindest innerhalb unserer gruppe einzigartige taufen zu bieten. sie sollen sich schließlich mit freude daran erinnern.



Normal-Sein ist die Angst davor, anders zu sein als die anderen.
Beitrag vom 20.04.2008 - 22:46
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von tipse suchen tipse`s Profil ansehen tipse eine E-Mail senden tipse eine private Nachricht senden tipse zu Ihren Freunden hinzufügen tipse auf ICQ.com zum Anfang der Seite
NinaCPD ist offline NinaCPD  
57 Beiträge
ich hab leider auch keinen fahrtennamen unglücklich



Herzlich Gut Pfad und be prepared
Nina
Beitrag vom 21.04.2008 - 15:53
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von NinaCPD suchen NinaCPD`s Profil ansehen NinaCPD eine E-Mail senden NinaCPD eine private Nachricht senden NinaCPD zu Ihren Freunden hinzufügen NinaCPD auf ICQ.com zum Anfang der Seite
danjo ist offline danjo  
RE: die Kunst am Wort = ein Kunstwort
135 Beiträge
danjo`s alternatives Ego
Zitat
Original geschrieben von Andir

...Also habe ich etwas Sprechbares gesucht, dass aus meinem echten Namen ableitbar war: so habe ich dann letztendlich das "And" meines Vornamens und das "Ir" meines Nachnamens zu einem "And-ir" zusammengezogen....

Der Witz dabei ist, dass innerhalb meines Stammes dieses Kürzel praktisch unbekannt ist. Wer dort "Andir" suchen würde, würde kläglich scheitern...



also bei mir ist es ähnlich!
danjo kommt einfach nur zustande aus den ersten silben meines vor und nachnamens...... cool in meinem stamm werd ich aber dennoch meist daniel genannt!



„Und dann entdecken wir das unglaublichste Sturmkap unserer ganzen Fahrt. Es liegt frei nach Norden und Westen und besteht aus einem Gewirr rundgeschliffener Buchten und still blinkender Lagunen in glatten, flachen Felsmauern. Kiefern, deren Stämme krumm aus Gesteinsspalten kriechen, stehen schwarz und abenteuerlich gegen die wilden Wolken des Westhimmels. Immer ist die Luft voller Schaum und Brandungssprühen. Nur hinter einer fast senkrechten Wand ist in grauen und grünen Moospolstern abgeschiedene Stille.“
tejo - Die Schwedenfahrt



Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zuletzt von danjo am 21.04.2008 - 17:01.
Beitrag vom 21.04.2008 - 17:01
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von danjo suchen danjo`s Profil ansehen danjo eine E-Mail senden danjo eine private Nachricht senden danjo`s Homepage besuchen danjo zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Baumstruktur - Signaturen verstecken
Seiten (2): (1) 2 weiter > vorheriges Thema   nächstes Thema

Gehe zu:  
Es ist / sind gerade 1 registrierte(r) Benutzer und 245 Gäste online. Neuester Benutzer: rum
Mit 3786 Besuchern waren am 27.09.2018 - 14:44 die meisten Besucher gleichzeitig online.
Registrierte Benutzer online: kpf_stefan
Alles gute zum Geburtstag    Wir gratulieren ganz herzlich zum Geburtstag:
cristhynaa* (27), Doro (33), DSW79 (39), Gowan (57), Isalu (31), Langzwerg0101 (39), Mali (31), paddy15 (41), Piros (28), Sennäh (71), snooze (31)
Aktive Themen der letzten 24 Stunden | Foren-Topuser
 
Seite in 0.16196 Sekunden generiert


Diese Website wurde mit PHPKIT WCMS erstellt
PHPKIT ist eine eingetragene Marke der mxbyte GbR © 2002-2012